Der Begriff "Geschlossener Fonds" gehört mit der Ablösung des Investmentgesetzes durch das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB), welches den neuen rechtlichen Rahmen für Investmentfonds bildet, der Vergangenheit an.
mehr zu "Alternative Investmentfonds"


Bei geschlossenen Fonds handelt es sich um steuerlich intelligente und ertragreiche Kapitalanlagen. Insbesondere bieten Geschlossene Fonds attraktive Ausschüttungen, Inflationsschutz sowie Schenkungssteuer- und Erbschaftsteuervorteile.

Im Kern geht es bei einem geschlossenen Fonds darum, dass mehrere Anleger gemeinsam in ein Großprojekt investieren. Üblicherweise investieren Geschlossene Fonds in Mobilien (Schiffe, Flugzeuge etc.), Immobilien im In- und Ausland, Umweltfonds, Private Equity oder auch Containerfonds. Dabei ist die max. Anzahl der Anleger, die sich an diesem geschlossenen Fonds beteiligen, von vornherein festgelegt. Im Gegensatz zu offenen Investmentfonds (z.B. Aktienfonds) ist das Investitionsobjekt i.d.R. bereits fest definiert (Bei Medienfonds kann es sich auch um sogenannte Blindpoolfonds handeln). Der zugehörige Investitions- und Finanzierungsplan und damit das Investitionsvolumen stehen somit fest.

Das Volumen von geschlossenen Fonds setzt sich meist aus einem Eigenkapital- und einem Fremdkapitalanteil zusammen. Sobald das vorgesehene Eigenkapital vollständig plaziert ist, wird der Fonds geschlossen.

Bei Investmentfonds (offenen Fonds) ist es dem Anleger prinzipiell börsentäglich möglich, seine Anteile zu veräußern. Anders verhält es sich mit geschlossenen Fonds. Beteiligt sich ein Anleger an einem geschlossenen Fonds, so ist dieser üblicherweise an die Laufzeit des Fonds gebunden. Grundsätzlich sind die Anteile von geschlossenen Fonds zwar veräußerbar. Es existiert bislang jedoch keine geregelte Börse, an welcher Anteile von geschlossenen Fonds gehandelt werden.

Weitere Informationen

Geschlossene Fonds - ein Vergleich
Geschlossene Auslandsimmobilienfonds
Geschlossene Schiffsfonds
Geschlossene Venture Capital Fonds
Geschlossene Inlandsimmobilienfonds
Geschlossene Medienfonds
Geschlossene Windparkfonds

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger fondsspezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Fonds annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Die tatsächlichen Auszahlungen können hiervon erheblich nach oben oder unten abweichen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

X

040 - 325 07 14 - 0 Unkomplizierter, direkter Service! Schmidtner GmbH