Empfehlungen der Schmidtner GmbH Markt und Wissen Mediathek Über uns

Wir für Sie

agiofrei zeichnen
Aktuelle Stellenangebote bei der Schmidtner GmbH

Die weltweit erste

FondsApp®

asuco

(29.11.2017) Innerhalb von nur 15 Monaten zahlten Anleger über 100 Mio. EUR in die innovativen asuco-Namensschuldverschreibungen der Serie „ZweitmarktZins“ ein. „Dies übertrifft alle unsere Erwartungen und bestätigt, dass wir mit unserem in dieser Art einzigartigen Konzept den Nerv der Anleger perfekt getroffen haben“, sagt Robert List, der für den Vertrieb verantwortliche Geschäftsführer der asuco. Lesen Sie mehr dazu:

Ausgeprägte Sicherheitsorientierung durch breite Risikostreuung

Die Anleger partizipieren über variable Zinsen zu 100% an den Einnahmenüberschüssen der asuco- Namensschuldverschreibungen und am Wertzuwachs der Anlageobjekte, lediglich gedeckelt auf 10,5% p.a. (Publikumstranche) bzw. 11% p.a. (Privatplatzierung). Die Anleger sind damit an der Entwicklung von fast 400 Immobilien verschiedener Immobiliengrößen, Immobilienstandorten, Gebäudetypen, Nutzungsarten und Mieter beteiligt und erreichen damit eine ausgeprägte Sicherheitsorientierung durch eine breite Risikostreuung. Detaillierte jährliche Geschäftsberichte sind obligatorisch. Schließlich kann die Laufzeit gegen den Willen der Anleger nicht mehr als zwölf Jahre betragen.

Dietmar Schloz, produktverantwortlicher Geschäftsführer der asuco: „Damit konnten wir alle Vorteile der früheren Zweitmarktfonds erhalten und für die oft kritisierte unbekannte Laufzeit eine überzeugende Antwort finden [...] Wenn man so will, hat uns das KAGB angespornt, eine gegenüber unseren Zweitmarktfonds noch bessere Lösung für unsere Anleger zu entwickeln.“

Die Zinszahlungen für das zum 30.09.2017 endenden Geschäftsjahres liegen mit 5% p.a. bis 6,83% p.a. in Abhängigkeit von der jeweiligen Tranche der Namensschuldverschreibungen allesamt über den Planungen. In einer Zeit mit 0% Zinsen am Kapitalmarkt sind diese Ergebnisse herausragend. Dies gilt umso mehr, wenn die durch die Risikostreuung bestehende hohe Sicherheit der Vermögensanlage mit berücksichtigt wird.

Über asuco

asuco ist ein im Jahr 2009 gegründetes inhabergeführtes Emissionshaus, das sich auf geschlossene Zweitmarkt-Immobilienfonds spezialisiert hat. Die Mitarbeiter gehören zu den Pionieren in diesem Bereich und beschäftigen sich zum Teil bereits seit Anfang der 1990er Jahre intensiv und erfolgreich mit dem Zweitmarktsegment.

Die „asuco ZweitmarktZins“-Produkte zeichnen Sie bei uns agiofrei!

Die neue Publikums-Serie „asuco ZweitmarktZins 05-2017“ (Mindestbeteiligung nur 5.000 EUR) kommt voraussichtlich Ende Januar 2018

Die asuco-ZweitmarktZins-Angebote

24. INP Fonds ZweitmarktZins 02-2016 plus
asuco
Mehr Infos Laufzeit: 10 Jahre
Rückfluss: 177,5%1)
ZweitmarktZins 02-2016 plus
asuco ZweitmarktZins 00-2016 pro ZweitmarktZins 00-2016 pro
asuco
Mehr Infos Laufzeit: 10 Jahre
Rückfluss: 181,2%1)
ZweitmarktZins 00-2016 pro

29.11.2017

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger fondsspezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Fonds annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

X

040 - 325 07 14 - 0 Unkomplizierter, direkter Service! Schmidtner GmbH