RWB International 8

Mit dem RWB International 8 in ein renditeoptimiertes, langfristiges Anlageprodukt mit sehr breiter Streuung investieren

RWB International 8
JETZT Infos bestellen
Produktklasse Alternativer Investmentfonds
Emissionshaus RWB
Emissionstyp Private Equity, AIF
Kategorie Dach- oder Zielfonds
Laufzeit 16,5 Jahre
Mindestbeteiligung 5.000 EUR
Eigenkapitalanteil 100%
Substanzquote 87,10%
Besteuerung Gewerbebetrieb
Auszahlungen1) 7,3 % p.a. (Basisszenario)
Gesamtmittelrückfluss1) 229 % (Basisszenario)
Agio2) 5% Hinweis

Prospekt
(Stand: April 2021)
wAI
(Stand: Mai 2021)
Beitritt
(Stand: Juli 2021)

 
Agiofrei zeichnen

Agio sparen?
Zum Thema agiofreie Zeichnung beachten Sie bitte den Hinweis

Online-Zeichnung

Online zeichnen?
Bei diesem Fonds ist bald eine direkte Online-Zeichnung möglich

Unserer Service

Unser Service für Sie
Wir sind über die gesamte Fondslaufzeit stets an Ihrer Seite

Kurzportrait: RWB International 8

Mit dem RWB International 8 beteiligen Sie sich an einem einzelnen Dachfonds und investieren so mittels einer Vielzahl institutioneller Private-Equity-Zielfonds in hunderte Unternehmen – gleichzeitig! Das Investitionsteam der RWB analysiert institutionelle Zielfondsmanager anhand ihrer Strategie, ihrer Erfahrung und ihrer vorherigen Ergebnisse. Nur nach strengen Kriterien ausgewählten Zielfonds wird Kapital aus dem Dachfonds zugesagt.

Die ausgewählten Zielfondsmanager der RWB durchleuchten intensiv Unternehmen, die für eine Investition in Frage kommen. Häufig stehen sie mit den bisherigen Eigentümern schon über Jahre in Kontakt. Dieser Prüfprozess sorgt dafür, dass Sie von erfolgreichen Unternehmen mit großem Wertsteigerungspotential profitieren.

Mit zunehmender Streuung der Gelder auf viele voneinander unabhängige Einzelbeteiligungen verringert sich das Risiko deutlich. Die Dachfonds der RWB sind in der Regel an deutlich über 100 – teilweise mehreren hundert – Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Regionen beteiligt.

Private Equity steht für die langfristige und nachhaltige Wertsteigerung in Unternehmen. Private-Equity-Zielfonds unterstützen mit finanziellen Ressourcen und mit dem Know-how der Zielfondsmanager den Auf-, Aus- und Umbau von Firmen. Sie schaffen damit u. a. Arbeitsplätze und sichern deren Fortbestand. Private Equity ist daher ein wichtiger Wachstumsfaktor innerhalb einer jeden Volkswirtschaft.

Die RWB ist Spezialist für Private Equity. Seit 1999 haben Kunden über 140.000 Anlageverträge bei der RWB abgeschlossen und rund 2 Mrd. EUR angelegt.

Details: RWB International 8

Vorteile

  • Sehr breite und weltweite Streuung mit Wiederveranlagungsprinzip
  • Zielinvestitionsquote von mehr als 150 % durch Reinvestitionsmodell
  • Optimales Preis- / Leistungsverhältnis durch Mehrfachinvestitionen
  • Renditeoptimiertes, langfristiges Anlageprodukt

Ratings, Analysen, Auszeichnungen

RWB International 8: Ratings und Auszeichnungen

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Anlegerinnen und Anleger beteiligen sich mit dem Dachfonds RWB International 8 an einer Vielzahl von Private-Equity-Zielfonds mit dem Ziel, nach Ende der Laufzeit mehr als das eingezahlte Kapital zurückzubekommen.

Was ist Private Equity?

Mit Private Equity beteiligen Sie sich mittelbar an nicht börsennotierten Unternehmen. Viele dieser Unternehmen gehören zum gehobenen Mittelstand, also zu dem Marktsegment, das wir in Deutschland als das „Rückgrat der Wirtschaft“ bezeichnen. Unter ihnen sind viele weltweite Markt- und Innovationsführer mit teils wertvollen Technologie-Patenten.

Der direkte Einfluss, den die Private-Equity-Zielfondsmanager auf diese Firmen ausüben können, erklärt, warum die Renditen in der Anlageklasse Private Equity in der Historie in der Regel höher waren als etwa bei Aktien- oder Immobilieninvestitionen. Die Erfahrung und das Know-how dieser Manager sorgen dafür, dass die bereits erfolgreichen Unternehmen weiter wachsen – zur Freude der Unternehmensleitung, der Belegschaft und der Anleger.

Als Anleger in Private Equity erhalten Sie keine Zinsen, sondern sind mittelbar Miteigentümer der Unternehmen. Sie stellen Kapital zur Verfügung, mit dessen Hilfe sich die Firmen weiterentwickeln können. Nach erfolgreicher Weiterentwicklung leitet der Private-Equity-Zielfondsmanager den Verkaufsprozess ein. Häufig erfolgt der Verkauf an einen strategischen Investor oder das Unternehmen wird an die Börse gebracht. Die so erlösten Gewinne fließen zunächst an die RWB Dachfonds zurück. Von dort werden sie reinvestiert – Ihr Kapital arbeitet doppelt – bzw. ab Beginn der Auszahlungsphase in Tranchen direkt an die Anleger ausgeschüttet.

Wie funktioniert Private Equity?

Jeder einzelne Private-Equity-Zielfonds im Portfolio identifiziert und analysiert Unternehmen mit Wachstumspotential und investiert in 10-20 Firmen. In der Regel gehen die Fonds Mehrheitsbeteiligungen ein, um starken Einfluss auf Geschäft und Strategie nehmen zu können.

Die Private-Equity-Zielfondsmanager bringen ihre Expertise und ihr Netzwerk ein, erarbeiten mit jedem einzelnen Unternehmen eine Wachstumsstrategie und setzen diese in durchschnittlich 5-7 Jahren um.

Nach den Jahren der Wertsteigerung veräußern die Private-Equity-Zielfonds ihre Portfoliounternehmen. Die Erlöse inklusive erzielter Gewinne fließen an den RWB International 8 zurück. Von dort werden sie zunächst reinvestiert. Ab Beginn der Auszahlungsphase werden die Rückflüsse in Tranchen an die Anleger ausgezahlt.

JETZT kostenlos alle Unterlagen anfordern

Ausschüttungsprognose1)

Für den RWB International 8 ist keine detaillierte Ausschüttungsprognose verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren:

RWB Direct Return III RWB Direct Return III
Laufzeit: 12 Jahre
Rückfluss: 150 %1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH