Oltmann Gruppe

25 Jahre lang – von 1986 bis 2011 – hat jedes einzelne abgeschlossene Investment der Oltmann Gruppe eine positive Rendite erzielt. Alle abgeschlossenen Schiffsbeteiligungen konnten als Erfolg dokumentiert werden. In Folge der schwersten und längsten Schifffahrtskrise seit dem 2. Weltkrieg hat die Oltmann Gruppe bei ihren 251 aufgelegten und 179 bereits aufgelösten Schiffsbeteiligungen 23 Fälle von negativen Renditen zu verzeichnen. Somit waren von den 179 bereits aufgelösten Schiffsbeteiligungen 87,2% für die Kapitalanleger positiv (per Ende 2019).

Bis Ende 2019 hat die Oltmann Gruppe 251 Schiffsfonds aufgelegt und davon bereits 179 nach einer durchschnittlichen Laufzeit von nur 6,7 Jahren und mit einer durchschnittlichen Rendite von etwa 16,5% pro Jahr nach Steuern (IRR4)) wieder aufgelöst. Insgesamt kann die Oltmann Gruppe bereits auf 217 Schiffsverkäufe zurückblicken, was ein wesentlicher Erfolgsnachweis ist.

Seit ihrer Gründung hat die Oltmann Gruppe einen Schwerpunkt auf Secondhand-Schiffe gelegt. Insgesamt wurden 146 Secondhand-Schiffe platziert, von denen bereits 121 wieder verkauft werden konnten. Hierbei konnte bei einer Laufzeit von rd. 4 Jahren eine Rendite von 25,7% pro Jahr nach Steuern (IRR4)) erzielt werden.

Aktuelle Schiffsbeteiligungen der Oltmann Gruppe

Hier finden Sie die aktuellen Schiffsbeteiligungen der Oltmann Gruppe

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH