CEPP WE05 - Beppener Bruch V

Nachhaltige Direktbeteiligung an bestehendem Windpark in Niedersachsen – Anlagen profitieren noch vom alten EEG 2012

Hier geht es zu den aktuellen Beteiligungen con CEPP

CEPP WE05 - Beppener Bruch V
Geschlossen
Produktklasse Direktinvestment
Emissionshaus CEPP
Emissionstyp Direktinvestments
Kategorie Regenerative Energien
Laufzeit 20 Jahre
Mindestbeteiligung 125.000 EUR
Eigenkapitalanteil 100%
Substanzquote k. A.
Besteuerung Gewerbebetrieb
Ausschüttungen1) 6,7% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) ca. 235%
Agio2) kein Agio Hinweis

Kurzportrait: CEPP WE05 - Beppener Bruch V

Wind steht unbegrenzt und langfristig für die Energieversorgung von morgen zur Verfügung. Perspektivisch macht dies den Wind zu einem verlässlichen Energieträger für die deutsche Energiewirtschaft, aber darüber hinaus auch zu einem soliden Anlageobjekt für private Anleger. Mit dem aktuellen Investitionsangebot CEPP WE05 - Beppener Bruch V bietet sich Ihnen eine direkte und chancenreiche Beteiligungsmöglichkeit an drei Windenergieanlagen des Typs ENERCON E-82 in Niedersachsen. Die Anlagen sind bereits seit 2013/14 in Betrieb und profitieren von einer erhöhten Einspeisevergütung nach „altem“ EEG 2012 sowie einem zusätzlichen Repowering-Bonus.

Details: CEPP WE05 - Beppener Bruch V

  • Direktbeteiligung an drei getriebelosen Windenergieanlagen; alle Anlagen sind seit 2013/2014 in Betrieb und produzieren Strom
  • Keine Planungs- Bau- und Inbetriebnahmerisiken
  • Erhöhte Einspeisevergütung nach altem EEG 2012 sowie Mehrerlöse durch SDL-Bonus, Repowering-Bonus und Direktvermarktung
  • Nachhaltigkeit durch effiziente Ersetzung veralteter und leistungsschwacher Anlagen

Die Eckdaten

Emittentin
Windpark Beppener Bruch V GmbH & Co. KG

Art
Kommanditbeteiligung als Direktkommanditist

KVG
k. A.

Verwahrstelle
k. A.

Fondsvolumen
2.500.000 EUR

Zeichnungskapital
2.500.000 EUR

Agio
0,00 EUR

Fremdkapital
k. A.

Einkunftsart
§ 15 EStG Gewerbebetrieb

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Die drei im Einsatz befindlichen Anlagen im Windpark Beppener Bruch V vom Typ ENERCON E-82 verfügen je über eine Nennleistung von 2,3 MW, einem Rotordurchmesser von 82 m und einer Nabenhöhe von 79 m. Die E- 82-Baureihe gehört zu den in Deutschland am häufigsten errichteten Windenergieanlagen. Insgesamt wurden bis Dezember 2013 ca. 5.300 Anlagen dieser Baureihe errichtet. Die verwendete E2 Baureihe des E-82 Anlagentyps stellt eine wesentliche Optimierung zu älteren Modellen dar und ist insbesondere für Binnenlandstandorte vorgesehen. Vor allem der leistungsstärkere Generator und ein neues Rotorblatt-Design tragen dazu bei, dass die Anlage eine verbesserte Leistungskurve bei reduzierten Schallemissionen vorweist. Die Verbesserungen resultieren in einer Steigerung der Stromerträge.

Das Rotorblattkonzept der Anlagen setzt hinsichtlich Ertrag, Schallemission und Lastenminimierung Maßstäbe für den Stand der Technik in der Windenergietechnologie. Durch eine veränderte Geometrie nutzen die Blätter auch den inneren Teil der Rotorkreisfläche und steigern die Energieausbeute erheblich. Darüber hinaus verfügen die Rotorblätter als einzige auf dem Markt über Blattspitzen ähnlich den Winglets bei Flugzeugen, sogenannte Tips, sind insgesamt weniger anfällig für Turbulenzen und stellen eine gleichmäßige Umströmung auf ganzer Länge des Blattprofils sicher.

Innovativ ist auch das getriebelose Anlagenkonzept, auf das ENERCON als Pionier dieser Technik bereits seit 1993 setzt. Die Rotorblätter sind getriebelos über die Nabe direkt mit dem Läufer eines Ringgenerators (Synchrongenerator) verbunden. Die Leistung und Zuverlässigkeit des getriebelosen Antriebssystems folgt dabei einer einfachen Logik: Wenige drehende Bauteile reduzieren die mechanische Belastung und erhöhen die technische Lebensdauer. Im Gegensatz zu herkömmlichen schnell laufenden Generatoren unterliegt der ENERCON Ringgenerator kaum mechanischen Abnutzungserscheinungen und ist prädestiniert für besonders starke Beanspruchungen und eine lange Lebenszeit.

Angebot geschlossen

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH