Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland II

Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland II
Produktklasse Alternativer Investmentfonds
Emissionshaus Dr. Peters
Emissionstyp Immobilienfonds, AIF
Kategorie Lebensmittel- und Nahversorgung
Laufzeit rd. 13 Jahre
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Eigenkapitalanteil k. A.
Substanzquote k. A.
Besteuerung Vermietung & Verpachtung
Auszahlungen1) 4,25 % p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 165,22 %
Agio2) 5 % Hinweis

Prospekt
(Stand: März 2024)
BIB
(Stand: März 2024)
Beitritt
(auf Anfrage)

Unterlagen anfordern
 
Agiofrei zeichnen

Agio sparen?
Zum Thema agiofreie Zeichnung beachten Sie bitte den Hinweis

Online-Zeichnung

Online zeichnen?
Bei diesem Fonds ist bald eine direkte Online-Zeichnung möglich

Unserer Service

Unser Service für Sie
Wir sind über die gesamte Fondslaufzeit stets an Ihrer Seite

Kurzportrait: Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland II

Nahversorgungszentren und Lebensmittelmärkte sind von grundlegender Bedeutung für die Versorgung der Bevölkerung und daher weitgehend konjunktur- und krisenresistent. Daher ist es nicht überraschend, dass der Anteil dieser Nutzungsarten am Transaktionsvolumen für Gewerbeimmobilien im Jahr 2023 gestiegen ist, obwohl der gesamte Markt für Gewerbeimmobilien rückläufig war. Innerhalb des Segments der Einzelhandelsimmobilien hatten der Lebensmittelsektor und die Fachmarktsparte erneut einen dominierenden Anteil am Transaktionsvolumen, mit knapp 58 %.

Nachdem der Dr. Peters Nahversorgungsfonds "Immobilienportfolio Deutschland I" erfolgreich platziert wurde, können Sie sich nun mit dem "Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland II" erneut an verschiedenen deutschen Nahversorgungsimmobilien beteiligen. Der Fonds kann konkret in Supermärkte, Nahversorgungs- und Fachmarktzentren, Drogerien und Baumärkte investieren. Ähnlich wie beim "Immobilienportfolio Deutschland I" soll durch mehrere Akquisitionen ein ausgewogenes und attraktives Portfolio für die Anleger aufgebaut werden. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Verkaufsprospekts stehen noch keine konkreten Investitionsobjekte fest.

Bereits ab 10.000 EUR können Sie in das "Immobilienportfolio Deutschland II" investieren. Die anfängliche jährliche Auszahlung wird mit 4,25 % prognostiziert - ein Viertelprozentpunkt höher als die prognostizierte Auszahlung des Vorgängerfonds.

Details: Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland II

Vorteile

  • Klarer Investmentfokus auf den Bereich Nahversorgung
  • Nahversorgung als attraktives Marktumfeld für Investitionen
  • Indexierte Mietverträge
  • Attraktive Auszahlungsprognose
  • Bei uns zeichnen Sie agiofrei!

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Anleger können mit dem Immobilienportfolio Deutschland II („IPD2“) der Dr. Peters Group in attraktive Gewerbeimmobilien aus dem Lebensmittel- und Nahversorgungsbereich investieren und so von den positiven Branchentrends profitieren. Der IPD2 ist als Blind-Pool konzipiert, was bedeutet, dass zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Verkaufsprospekts noch keine konkreten Objekte festgelegt wurden. Der Fokus liegt jedoch auf Gewerbeimmobilien im Lebensmitteleinzelhandel und in der Nahversorgung, mit geplanten langfristigen Mietverträgen und namhaften Mietern, um eine diversifizierte Anlagestrategie zu verfolgen.

Erfolgreiche Entwicklung im Bereich Handelsimmobilien

Dank ihrer beständigen und krisensicheren Natur sind Immobilien im Lebensmittel- und Nahversorgungssektor weiterhin stark gefragt. Im Jahr 2023 verzeichnete das Handelssegment, angetrieben durch einen deutlichen Rückgang bei Büroimmobilien, ein Transaktionsvolumen von rund 5,5 Mrd. € - ein bemerkenswerter Trend, der zuletzt vor über einem Jahrzehnt zu beobachten war. Supermärkte, Discounter und Fachmarktzentren spielten dabei eine entscheidende Rolle und trugen maßgeblich zu einem Umsatzplus bei, das über 50 Prozent des Handelssegments ausmachte.

Verschiedene Faktoren trugen zu dieser positiven Entwicklung bei. Lebensmittelhändler wurden von einer Studie des EHI Retail Institute als eine der am stärksten expandierenden Branchen identifiziert. Zudem bieten langfristige und indexierte Mietverträge Investoren planbare Einnahmen. Das Wachstum des stationären Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland, mit einem Umsatzanstieg von etwa 18 Mrd. EUR zwischen 2020 und 2023, trug ebenfalls zum Aufschwung bei.

Wichtigkeit der Nahversorgung für die Wirtschaft

Der deutsche Einzelhandelsmarkt hat sich als äußerst widerstandsfähig erwiesen und verzeichnet seit der Finanzkrise im Jahr 2009 kontinuierliche Umsatzsteigerungen. Im Jahr 2023 erreichte der Gesamtumsatz des Einzelhandels in Deutschland einen Rekordwert von 649,9 Mrd. EUR.

Der Einzelhandel besteht aus verschiedenen Segmenten und Subbranchen, wobei der Lebensmitteleinzelhandel besonders hervorzuheben ist. Dieser verzeichnete die größten Umsatzsteigerungen (+6,5 %) und ist somit die wirtschaftlich bedeutendste Subbranche im Einzelhandel. Der Jahresumsatz im deutschen Lebensmittelhandel belief sich im Jahr 2023 auf über 197 Mrd. €. Der Lebensmitteleinzelhandel verzeichnete in den letzten Jahren ein kontinuierliches Wachstum und legte etwas stärker zu als der Facheinzelhandel.

Der Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland wird nicht nur als äußerst wichtig und stabil angesehen, sondern auch als die umsatzstärkste Branche im stationären Einzelhandel. Nahversorger und Discounter spielen hierbei eine entscheidende Rolle und sind wichtige Pfeiler dieses Sektors. Die deutschen Lebensmittelunternehmen sind solide und wachstumsorientiert, insbesondere die vier größten Handelsgruppen - Edeka, Rewe, Aldi und die Schwarz-Gruppe -, die zusammen 76 % des Umsatzes im Lebensmitteleinzelhandel ausmachen.


PDFs zum DDr. Peters Immobilienportfolio Deutschland II


Ausschüttungsprognose1)



Das könnte Sie auch interessieren:

Dr. Peters - Immobilienwerte II Aschaffenburg Dr. Peters - Immobilienwerte II Aschaffenburg
Laufzeit: 15 Jahre
Rückfluss: 155,50 %1)
Mehr Infos
Primus Valor - ImmoChance Deutschland 12 (ICD 12) Primus Valor ICD 12
Laufzeit: 08 Jahre
Rückfluss: 142,75 %1)
Mehr Infos
Habona Deutsche Nahversorgungsimmobilien Fonds 08 Habona Nahversorgungsfonds 08
Laufzeit: 6 Jahre
Rückfluss: 127 %1)
Mehr Infos
US TREUHAND XXVI US TREUHAND XXVI
Laufzeit: 11 Jahre
Rückfluss: 158,00 % 1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

  • Schmidtner GmbH
  • Postfach 62 04 40
  • 22404 Hamburg
  •  
  • Tel.: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 0
  • Fax: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 50
  • E-Mail: info@schmidtner-gmbh.de
© 2024 Schmidtner GmbH