Hahn Pluswertfonds 181 – Baumarkt Köln

Hier geht es zu den aktuellen Fonds der Hahn AG

Hahn Pluswertfonds 181 – Baumarkt Köln
Produktklasse Alternativer Investmentfonds
Emissionshaus Hahn Gruppe
Emissionstyp Immobilienfonds, AIF
Kategorie Inland, Gewerbe
Laufzeit 14 Jahre
Mindestbeteiligung 20.000 EUR
Eigenkapitalanteil 71 %
Substanzquote 86 %
Besteuerung Vermietung & Verpachtung
Auszahlungen1) 4,5 - 4,75 % p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 175,07 %
Agio2) 5 % Hinweis
Angebot geschlossen

Kurzportrait: Hahn Pluswertfonds 181 – Baumarkt Köln

Der Hahn Pluswertfonds 181 – Baumarkt Köln wird den Grundbesitz in der Emmy Nöther Straße 12 in 50858 Köln erwerben. Dieser ist mit einem überwiegend eingeschossigen Bau- und Gartenmarkt (OBI) sowie Stellplätzen und Außenanlagen bebaut..

Der OBI Bau- und Gartenmarkt wurde 2006 auf einem Areal von etwa 41.269 Quadratmetern errichtet. Das Gebäude bietet eine Verkaufsfläche von 7.318 Quadratmetern für Heimwerkerprodukte und Baumaterialien. Des Weiteren umfasst es ein Gartencenter mit einer beheizten Halle von 2.220 Quadratmetern, eine unbeheizte Halle mit 766 Quadratmetern, eine bedachte Außenfläche von 1.014 Quadratmetern sowie eine offene Außenfläche von 1.849 Quadratmetern. Zusätzlich gibt es eine überwiegend als Lagerplatz genutzte offene Fläche mit 526 Quadratmetern. Neben dem OBI Baumarkt befindet sich ein Bäckergeschäft in der Eintrittszone und es gibt einen Snackstand für Currywurst auf dem Parkplatz.

Details: Hahn Pluswertfonds 181 – Baumarkt Köln

Vorteile

  • Sehr gute Lage mit sehr guter regionaler und überregionaler Verkehrsanbindung
  • Hahn mit über 40 Jahren Expertise für Einzelhandelsimmobilien
  • Sehr günstige Erb- und Schenkungssteuerliche Werte – ideal für Vermögensübertragungskonzepte
  • Sehr bonitätsstarke Ankermieter OBI
  • Mindestbeteiligung ab 20.000 EUR (über uns wie immer agiofrei)

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Der Hahn Pluswertfonds 181 – Baumarkt Köln investiert in einen OBI-Baumarkt am A-Standort Köln.

Objektdaten

  • Objektart: Baumarkt
  • Baujahr: 2006
  • Ist-Jahresmiete: 1.804.890 EUR
  • Grundstücksfläche: 41.269 m²
  • Gesamtmietfläche: 15.342 m²
  • Pkw-Stellplätze: rd. 485 Stück

OBI als Deutschlands führende Baumarktkette

OBI hat sich als Deutschlands führende Baumarktkette etabliert und konnte diese Position auch im Jahr 2022 behaupten. Ein Team von etwa 40.000 engagierten Mitarbeitenden bildet das Fundament des Unternehmens, das eine beachtliche Präsenz in der DIY-Branche aufweist. Mit über 640 Märkten, die sich auf zehn Länder verteilen, gewährleistet OBI eine umfassende Versorgung und Serviceleistung sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene.

In Deutschland allein bietet OBI seinen Service in rund 350 Märkten an, wodurch es auf seine langjährige Erfahrung und Ortskenntnis in der heimischen Handelslandschaft baut. Neben der physischen Präsenz lässt sich das Unternehmen auch durch seine digitale Reichweite hervorheben. Mehr als fünf Millionen Nutzerinnen und Nutzer sind bei heyOBI, der digitalen Plattform von OBI, registriert. Dies veranschaulicht das erfolgreiche Bestreben der Marke, nicht nur stationär im Einzelhandel, sondern auch online die Kundenbindung zu stärken und ihren Service anzubieten.

In finanzieller Hinsicht spiegelt ein Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro für das Geschäftsjahr 2022 den Erfolg und die Marktführerschaft von OBI wider. Diese beeindruckende Zahl verdeutlicht die Affinität der Verbraucher zu den Produkten und Angeboten der Baumarktkette und untermauert den Stellenwert von OBI als maßgeblichen Player in der globalen DIY-Industrie.

Langjährig etablierter Baumarkt an einem Top-7-Standort in Deutschland

In der pulsierenden Metropole Köln, bekannt für ihre hohe Einzelhandelszentralität und als einer der Top-7-Standorte in Deutschland, hat sich ein langjährig etablierter Baumarkt fest im örtlichen Handelsspektrum verankert. Die Stadt Köln profitiert dabei nicht nur von ihrer Bedeutung als Einzelhandelsmetropole, sondern auch von einer hervorragenden regionalen und überregionalen Verkehrsanbindung. Diese exzellente Erreichbarkeit bietet ideale Voraussetzungen für Kunden und Lieferanten gleichermaßen.

Der Baumarkt, der unter der Flagge von OBI – einem renommierten Unternehmen in der DIY-Branche – betrieben wird, genießt zudem Synergieeffekte durch die umliegenden Fachmärkte und Nahversorger. Diese räumliche Nähe zu ergänzenden Handelsstrukturen schafft nicht nur ein attraktives Einkaufsumfeld für Kunden, sondern stärkt auch die Wettbewerbsposition des Baumarkts.

Für eine langefristige Perspektive und Planungssicherheit sorgt ein langfristiger Mietvertrag mit OBI, welcher bis zum 31. Mai 2035 läuft und indexiert ist, das heißt, er ist an die Inflation gekoppelt, was für Wertsicherheit sorgt. Darüber hinaus bestehen Verlängerungsoptionen für weitere 3 × 5 Jahre, die dem Baumarkt die Möglichkeit bieten, seine erfolgreiche Stellung am Standort Köln zu behaupten und weiter auszubauen. Mit dieser stabilen vertraglichen Grundlage ist die Zukunft des Baumarkts gesichert, sodass er Kunden und der Region langanhaltend Dienste bieten kann.

Metropolregion Rhein-Ruhr

Die Metropolregion Rhein-Ruhr steht als ein Zentrum des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens in Deutschland. Als bevölkerungsreichste Gegend des Landes und eine der am meisten verdichteten Regionen Europas beherbergt sie rund 14 Millionen Menschen. Diese Region zeichnet sich durch einen einzigartigen Mix aus traditioneller Industrie und fortschrittlicher Innovationskraft aus. Zahlreiche Großkonzerne haben hier ihren Sitz und schaffen einen festen wirtschaftlichen Unterbau, während zugleich ein dynamisches Umfeld für Wissenschaft und Forschung herrscht. Diese Bündelung an Fachwissen und unternehmerischer Aktivität macht die Metropolregion Rhein-Ruhr zu einem fruchtbaren Boden für eine Vielzahl von Start-Ups, die hier Raum für Entwicklung und Expansion finden.

Die Mobilitätsinfrastruktur der Region ist gleichermaßen beeindruckend und lebenswichtig für ihre kontinuierliche Entwicklung. Ein engmaschiges Netz an Verkehrswegen und Transportmitteln stellt das Herzstück des regionalen Zusammenlebens dar und spiegelt die fortschrittliche Vernetzung der einzelnen Städte und Gemeinden wider. Diese gut ausgebaute Infrastruktur ist es, die sowohl die tägliche Mobilität der Bewohner erleichtert, als auch das Wachstum und die Integration der regionalen Wirtschaft fördert. Die Metropolregion Rhein-Ruhr steht somit exemplarisch für modernes urbanes Leben, in dem Tradition und Innovation Hand in Hand gehen und eine starke Basis für Zukunftsentwicklungen bilden.


News zum US TREUHAND XXVI

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

  • Schmidtner GmbH
  • Postfach 62 04 40
  • 22404 Hamburg
  •  
  • Tel.: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 0
  • Fax: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 50
  • E-Mail: info@schmidtner-gmbh.de
© 2024 Schmidtner GmbH