Dr. Peters - DSP Realwertanleihen I

Drei Realwertsegmente mit Dr. Peters: Immobilien, Mobilien sowie Erneuerbare Energien bzw. Infrastruktur

Hier geht es zu den aktuellen Fonds von Dr. Peters

Dr. Peters - DSP Realwertanleihen I
Geschlossen
Produktklasse Namensschuldverschreibungen
Emissionshaus Dr. Peters
Emissionstyp Schuldverschreibungen
Kategorie Portfolio Realwerte
Laufzeit 10 Jahre
Mindestbeteiligung 5.000 EUR
Eigenkapitalanteil k. A.
Substanzquote 99,25%
Besteuerung Kapitalvermögen
Auszahlungen1) k. A.
Gesamtmittelrückfluss1) k. A.
Agio2) 3% Hinweis
Angebot geschlossen

Kurzportrait: Dr. Peters - DSP Realwertanleihen I

DSP Realwertanleihen I investiert kostengünstig und breit diversifiziert in folgende drei Realwertsegmente: Immobilien, Mobilien sowie Erneuerbare Energien bzw. Infrastruktur. Investitionsziel des als Portfolio-Investment konzipierten Angebotes ist die Risikominimierung durch eine zielgerichtete und struktu­rierte Mischung von Anlageklassen mit Aussicht auf attraktive Verzinsung der Geldanlage zwischen prognostizierten 5,33% und 5,72%.

Details: Dr. Peters - DSP Realwertanleihen I

  • Breite Streuung in Realvermögen mit nur einer Zeichnung
  • Wahlmöglichkeit in vier unterschiedliche Varianten
  • Portfolio-GmbHs investieren ausschließlich in Realvermögen
  • Kündigungsoption für den Anleger
  • Bildung eines "Liquiditätspolsters" erhöht die Wahrscheinlichkeit der ordnungsgemäßen Erfüllung der Zins- und Rückzahlung
Anbieter
DS Portfolio Konzept GmbH

Emittenten
DSP Immobilien GmbH, DSP Mobilien GmbH, DSP Neue Energien GmbH

Typ
Nachrangige Namensschuldverschreibungen

Mindestzeichnung
5.000 EUR aufgeteilt auf drei Namensschuld- verschreibungen, danach in 1.000er Schritten. 3% Agio Hinweis

Volumen
9,925 Mio. EUR, erweiterbar, maximal 75,0 Mio. EUR

Platzierungszeitraum
Bis 31.12.2014

Laufzeit
10 Jahre ab Platzierungsende (angestrebt)

Kündigungsoptionen des Anlegers
Der Anleger kann zum 31.12.2018 seine Namensschuldverschreibungen unter bestimmten Voraussetzungen kündigen. Sofern die Kündigung angenommen wird, erfolgt eine Rückzahlung der noch ausstehenden Nennbeträge mit einem Abschlag von 20% der noch nicht zurückbezahlten Nennbeträge.

Teilkündigungsoption der Emittenten
Jederzeit möglich, Verzinsung erfolgt auf den noch nicht zurückgezahlten Nennbetrag

Investitionsquote der Emittenten
99,27% (94,27%), da 5% cash-back (Vereinnahmte Eigenkapitalvermittlungsprovisionen werden in der Höhe rückvergütet, wie sie in den Zielinvestmentprospekten ausgewiesen werden)

Risikohinweise

  • Blind-Pool
  • Ausfall von Schlüsselpersonen
  • Eingeschränkte Fungibilität
  • Risiken durch gesellschaftsrechtliche Verflechtungen
  • Risiken aus der Umsetzung der AIFM-Richtlinie / Regulierung
  • Nicht erfüllbare Kündigungen
  • Totalverlust inklusive Agio

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum Totalverlust führen. Ausführliche Risikohinweise zu dieser Vermögensanlage finden Sie im Verkaufsprospekt ab Seite 14ff.

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Anleger erwerben unmittelbar und gleichzeitig drei Namensschuldverschreibungen der DSP Immobilien GmbH, DSP Mobilien GmbH und der DSP Neue Energien GmbH, die Emittenten der Namensschuldverschreibungen. Gläubiger der Namensschuldverschreibungen sind die Anleger, da die Namensschuldverschreibungen Fremdkapital für die drei GmbHs darstellen.

Folgende Varianten stehen zur Auswahl:

  • Ausgewogen:
    Verteilung der Zeichnungssumme auf die Namensschuld- verschreibungen der DSP Immobilien GmbH zu 34% und zu je 33% auf die Namensschuldverschreibungen der beiden anderen GmbHs
  • Schwerpunkt Immobilien:
    Verteilung der Zeichnungssumme auf die Namensschuld- verschreibung der DSP Immobilien GmbH zu 60% und zu je 20% auf die Namensschuldverschreibungen der beiden anderen GmbHs
  • Schwerpunkt Mobilien:
    Verteilung der Zeichnungssumme auf die Namensschuld- verschreibung der DSP Mobilien GmbH zu 60% und zu je 20% auf die Namensschuldverschreibungen der beiden anderen GmbHs
  • Schwerpunkt Energie / Infrastruktur:
    Verteilung der Zeichnungssumme auf die Namensschuld- verschreibung der DSP Neue Energien GmbH zu 60% und zu je 20% auf die Namensschuldverschreibungen der beiden anderen GmbHs

Konzept

Realwerte sind Wirtschaftsgüter, deren Gebrauchswert unabhängig von Geldwertschwankungen ist. Deshalb werden sie bei inflationären Tendenzen in einer Volkswirtschaft gerne auch als "Fluchtwährung" bezeichnet. Realwerte lassen sich in unterschiedliche Klassen einteilen. Dieses Angebot zur Zeichnung von Namensschuldverschreibungen beinhaltet allerdings nur die drei großen Realwert-Klassen:

  • Immobilien (Grundstücke, Häuser etc.)
  • Mobilien (Flugzeuge, Schiffe, Container, Eisenbahnen etc.)
  • Erneuerbare Energien/ Infrastruktur (Solarparks, Windkraftanlagen, Wasserkraftwerke, Leitungssysteme etc.)

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH