[id] Deutsche Immobilienrendite

Wohnimmobilienprojekte in den Regionen Berlin, Hamburg, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen

Hier geht es zu den aktuellen Beteiligungen des fonds [id] Emissionshaus

[id] Deutsche Immobilienrendite
Geschlossen
Produktklasse k. A.
Emissionshaus fonds [id]
Emissionstyp Darlehen, Genussrechte
Kategorie Immobilien, Projektentwicklung
Laufzeit 4 Jahre
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Eigenkapitalanteil 100%
Substanzquote 85,60%
Besteuerung Kapitalvermögen
Ausschüttungen1) 7% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) ca. 128%
Agio2) kein Agio Hinweis

Kurzportrait: [id] Deutsche Immobilienrendite

Die [id] Deutsche Immobilienrendite repräsentiert den innovativen Charakter eines erfahrenen Managements: Eine chancenreiche Anleihe im sicheren Beteiligungsmantel. Mit dieser Kapitalanlage erhält der Anleger die Möglichkeit, am erfolgreichen Immobilienmanagement der [id] Immobilien in Deutschland AG zu partizipieren. Die Beteiligungsgesellschaft gibt mit dem Kapital der Anleger über eine Beteiligungsgesellschaft ein Nachrangdarlehen für den Kauf von Wohnimmobilien in den Regionen Berlin, Hamburg, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Details: [id] Deutsche Immobilienrendite

  • Emissionshaus verdient erst nach den Anlegern
  • Professioneller, erfahrener Asset-Manager
  • Ausgezeichnete Erfahrung mit Value Add-Immobilien
  • Management ist selber maßgeblich beteiligt

Die Eckdaten

Emissionsvolumen
10.000.000 EUR Eigenkapital vorgesehen
(reine Eigenkapitalbeteiligung)

Mindestbeteiligung
10.000 EUR zzgl. 5% Agio

Einkünfte
Einkünfte aus Kapitalvermögen (Abgeltungssteuer)

Anlageobjekt
Die Beteiligung finanziert über ein Nachrangdarlehen mittelbar in Projektgesellschaften, die ihrerseits in entwicklungsfähige Wohnimmobilien (Potenzialimmobilien) investieren. Raum Hamburg, Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein

Laufzeit
4 Jahre (prognostiziert)

Auszahlungen
7% p.a. auf die Kapitaleinlage ohne Agio
(halbjährliche Auszahlung)

Der deutsche Immobilienmarkt

Der Wohnungstransaktionsmarkt in Deutschland ist ein gewinnbringendes Geschäft:

  • Die Kaufkraft der investierten Städte Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen liegt über dem Bundesdurchschnitt
  • Berlin ist eine der gefragtesten Städte und liegt mit einer Leerstandsquote von 3,5% weit unterhalb des Bundesdurchschnitts (4,4%)
  • Hamburg als boomender Wohnungsmarkt verfügt über die geringste Leerstandsquote aller Bundesländer (1,5%)
  • Schleswig-Holstein: Mit 2,7% niedrigste Leerstandsquote aller Flächenländer. Die meisten westdeutschen Bundesländer weisen einen Leerstand zwischen 3,6 und 4,0% auf
  • Mit fast 680 Mio. EUR Wohnungstransaktionen und mit fast 2.800 EUR/m2 setzten Projektentwickler ca. 19% mehr ab als noch vor zwei Jahren
  • Berlin ist der größte Transaktionsmarkt in Deutschland. In und um die Bundeshauptstadt wurden ca. 1,7 Mrd. EUR investiert und damit fast das komplette Volumen des Vorjahres bereits zum 1. Halbjahr 2013 erreicht

Risikohinweise

  • Risiken einer unternehmerischen Beteiligung
  • Emissionshaus noch nicht so lange am Markt
  • Blind-Pool Risiko der Projektgesellschaften
  • Eventuell anfallende Verkaufsrisiken der Immobilien
  • Verlauf des Angebotes ist vom Management abhängig
  • Risiko eines Nachrangdarlehens (Beleihungsgrenze unter 100%)
Angebot geschlossen

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH