Luana Capital Blockheizkraftwerke Deutschland 2

Installation von Blockheizkraftwerke (BHKW) an 20 vorausgewählten Standorten in Deutschland – kein Auslands- und Währungsrisiko

Hier geht es zu den aktuellen Beteiligungen von Luana Capital

Luana Capital Blockheizkraftwerke Deutschland 2
Geschlossen
Produktklasse Geschlossener Fonds
Emissionshaus Luana Capital
Emissionstyp Erneuerbare Energien
Kategorie Sonstige
Laufzeit 6,5 Jahre
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Eigenkapitalanteil 61,50%
Substanzquote 84,00%
Besteuerung k. A.
Ausschüttungen1) 12% IRR p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 164%
Agio2) kein Agio Hinweis

Kurzportrait: Luana Capital Blockheizkraftwerke Deutschland 2

Im Rahmen dieses aktuellen Beteiligungsangebotes aus dem Hause Luana Capital ist vorgesehen, an 20 vorausgewählten Standorten Blockheizkraftwerke (BHKW) zu installieren, bzw. zu erwerben. Die Emittentin wird die Versorgung mit Strom und Wärme bzw. Kälte an die im Vorwege ausgewählten und akkreditierten Endkunden übernehmen und mittels eigenem operativen Betrieb der BHKW die jeweiligen individuellen Einsparpotenziale nutzen. Dies ist möglich durch den Kraft-Wärme-Kopplungseffekt, der eine optimierte thermische und elektrische Energienutzung ermöglicht.

Details: Luana Capital Blockheizkraftwerke Deutschland 2

  • Standort Deutschland – kein Auslands- und Währungsrisiko
  • Attraktiver Nischenmarkt ohne EEG-Subventionen
  • Erfahrene Partner und bewährte Technologie
  • Risikodiversifikation durch Investition in mehrere Blockheizkraftwerke für verschiedene Endkunden
  • Garantierter Mindestveräußerungserlös

Die Eckdaten

Fondsgesellschaft
LCF Blockheizkraftwerke Deutschland 2 GmbH & Co. KG

Geplante Zielinvestition
20 BHKW
(jeweils 10 x 50 kW elektrisch und 10 x 104 kW elektrisch)

Fondsvolumen
3.835.000 EUR (geplant)

Eigenkapitalvolumen
2.360.000 EUR (geplant)

Mindestbeteiligung
10.000 EUR (kein Agio)

Zeichnungsfrist
31.12.2014 (plus Verlängerungsoption)

Betriebszeit der BHKW
ca. 6,5 Jahre (geplant)

Gesamtauszahlungen
Prognose: 164% (vor Steuern)

Einkunftsart
Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Rendite (IRR)
12% (vor Steuer), 7,2% (nach Steuer)

Die Technologie

Ein Blockheizkraftwerk ist eine modular aufgebaute Anlage mit einem stationären Verbrennungsmotor und einem angekoppelten Generator, welche gleichzeitig Strom und Wärme produziert. Aufgrund hoher Nutzungsgrade von über 90% (thermisch ca. 60%, elektrisch ca. 30%) lassen sich in erheblichem Maße fossile Brennstoffe einsparen. BHKW setzen das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung ein, bei welchem die Wärme, die bei der Stromerzeugung thermodynamisch anfällt, zu Heizzwecken nutzbar gemacht wird. Die anfallende Wärme des Motors (Kühlwasser, Abgase) wird im optimalen Fall über mehrere Wärmetauscher direkt ins Heizsystem (Raumwärme, Prozesswärme) eingespeist bzw. in einem sogenannten Pufferspeicher zwischengespeichert.

Der Markt

Anders als in den Bereichen Sonnen- oder Windenergie, wo Deutschland weltweit eine Vorreiterstellung einnimmt, besteht im Bereich Energiegewinnung durch Blockheizkraftwerke noch Nachholbedarf. In den Niederlanden wird beispielsweise bereits über 30% und in Dänemark sogar über 50% der Stromgewinnung über Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen gedeckt. Der Anteil hierzulande beträgt dagegen lediglich ca. 15% und gibt eine Indikation für die Möglichkeiten in der Zukunft auf diesem Markt. Experten schätzen, dass der KWK-Bereich in den nächsten Jahren kontinuierlich wachsen wird. Sollten die Strompreise steigen, sogar überproportional zum Wärmemarkt. Die Anzahl der errichteten BHKW hatte 2010 bereits einen Rekordwert von circa 800 Megawatt erreicht. Dieser Wert wurde in den darauffolgenden Jahren übertroffen.

Angebot geschlossen

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH