PATRIZIA GrundInvest - Frankfurt / Hofheim

PATRIZIA GrundInvest - Frankfurt / Hofheim: Gewerbeimmobilie mit attraktivem Branchenmix in einer der wohlhabendsten Regionen Deutschlands

PATRIZIA GrundInvest - Frankfurt / Hofheim
Geschlossen
Produktklasse Alternativer Investmentfonds
Emissionshaus Patrizia GrundInvest
Emissionstyp Immobilienfonds, AIF
Kategorie Inland, Gewerbe
Laufzeit 10 Jahre
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Eigenkapitalanteil 50,76%
Substanzquote 88,06%
Besteuerung Vermietung & Verpachtung
Auszahlungen1) 4,5% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 145%
Agio2) 5% Hinweis
Angebot geschlossen

Kurzportrait: PATRIZIA GrundInvest - Frankfurt / Hofheim

Mit dem PATRIZIA GrundInvest - Frankfurt / Hofheim haben Sie die Chance, in das Nahversorgungszentrum „Chinon Center“ mitten im Frankfurt-Rhein-Main-Gebiet zu investieren, einer der wirtschaftlich bedeutendsten Metropolregionen Europas. Das Nahversorgungszentrum verfügt über eine Vielzahl unterschiedlicher Mieter aus den Branchen Einzelhandel, Gastronomie, Freizeit und Dienstleistung (wie EDEKA, Müller, Lidl, KFC). Das Anlageobjekt liegt in exponierter Innenstadtlage und ist Einkaufsmittelpunkt Hofheims. Im Einzelhandelsbereich verfügt PATRIZIA mit über 430 verwalteten Einzelhandelsimmobilien und rd. 1,7 Mio. qm Mietfläche in Deutschland über umfassende Erfahrungen und Marktkenntnis.

Details: PATRIZIA GrundInvest - Frankfurt / Hofheim

Vorteile

  • Nahversorgungscenter mit breitem Branchenmix (EDEKA, Müller, Lidl, KFC etc.)
  • Hohe Diversifikation durch unterschiedliche Nutzungsarten und „Multi-Tenant-Struktur“
  • Exponierte Innenstadtlage und Einkaufsmittelpunkt Hofheims
  • Standort in einer der wohlhabendsten Regionen Deutschlands

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Mit dem PATRIZIA GrundInvest - Frankfurt / Hofheim investieren Sie in das Naversorgungszentrum „Chinon Center“. Mit seinem vielfältigen Mix aus Einzelhandel, Gastronomie, Freizeit, Dienstleistung und Parken bietet das Beteiligungsobjekt moderne Nahversorgung und ein attraktives Freizeitangebot für die Stadt Hofheim. Das Anlageobjekt wurde 2010 fertiggestellt und hat durch seine gemischte Nutzung und Branchenvielfalt eine umfassende Nahversorgungsfunktion für Anwohner und Beschäftigte der angrenzenden Stadtviertel und auch für die gesamte Kreisstadt übernommen. Das Chinon Center bietet alle Dinge des täglichen Bedarfs mitten in der Stadt unter einem Dach. Nicht nur der breite Branchenmix mit den Ankermietern EDEKA, Lidl, H&M und Deichmann sowie die Ladenflächen der Drogeriekette Müller, Apollo-Optik oder KFC und das Freizeitangebot, sondern auch die hohe Aufenthaltsqualität (z.B. kostenloses WLAN sowie gastronomische Einrichtungen) machen das Anlageobjekt zu einem gern besuchten Anziehungspunkt.

Das Center verfügt über eine Gesamtmietfläche von rd. 14.780 qm. Diese erstreckt sich über drei Ebenen (UG, EG, 1. OG). Zudem verfügt die Immobilie über drei Parkebenen (UG, 1. OG, 3. OG) mit rd. 451 Stellplätzen und zusätzlicher Nutzfläche. Die derzeit 19 Mieteinheiten des Centers befinden sich im Wesentlichen im Unter- und Erdgeschoss. In den beiden Obergeschossen sind außerdem ein Restaurant und das von der Stadt betriebene Kino „Movies“ untergebracht.

Das Anlageobjekt verfügt über eine gute Anbindung an das öffentliche Nah- und Fernverkehrsnetz. Über die B 519, die Hofheim in nordsüdlicher Richtung kreuzt, ist das Center optimal erreichbar. Die Parkhauseinfahrt auf der Rückseite des Gebäudes wird ebenfalls über die Bundesstraße angefahren. Die nächstgelegene Bushaltestelle („Hofheim Taunus“) befindet sich rd. 280 m südwestlich des Objekts. Auch der Regionalbahnhof Hofheim (Taunus), der von der S-Bahn Rhein-Main, den Regionalzügen der Deutschen Bahn AG und einzelnen Regionalbahnen der Hessischen Landesbahn frequentiert wird, liegt nur rund 300 m entfernt. Durch die südwestlich und südöstlich an der Stadt vorbeiführenden Autobahnen 66 und 3 ist das Center außerdem an den regionalen und überregionalen Verkehrsraum angebunden. Die Anschlussstelle zur A 66 ist mit dem Auto in rund fünf Minuten erreichbar.

Hofheim: Investitionsstandort mit hohem Entwicklungspotential

Das aus sieben Stadtteilen bestehende Hofheim ist der Lebensmittelpunkt von ca. 40.000 Menschen (Stand 30.06.2017). Knapp ein Drittel der Einwohner (rd. 12.000) zählt zu den täglichen Auspendlern und spiegelt somit die enge Verflechtung Hofheims mit den umliegenden Wirtschaftsstandorten der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main wider.

Über das sehr gut ausgebaute überregionale Verkehrsnetz sind die Stadtzentren von Frankfurt am Main sowie den Landeshauptstädten Wiesbaden und Mainz (alle im Umkreis zwischen rd. 15 und 20 Kilometern) innerhalb von nur 15 bis 20 Minuten erreichbar: Hofheim hat unmittelbaren Anschluss an die Autobahnen 66 und 3. Durch die S-Bahn besteht außerdem eine direkte Verbindung nach Frankfurt am Main – mit dem Sitz der Europäischen Zentralbank und dem internationalen Flughafen Frankfurt mit rd. 78.000 Beschäftigten. Die Zuganbindung mittels Regionalbahn und Stadtexpress sowie regionale und städtische Buslinien runden das dichte öffentliche Nahverkehrsangebot der Kreisstadt ab.

Aufgrund seiner hohen Attraktivität als Wohn- und Pendlerstadt verzeichnet Hofheim seit einigen Jahren über dem Landesdurchschnitt liegende Einwohnerzuwächse. Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung wird von 2012 bis 2030 ein Anstieg der Einwohnerzahl von rd. 4,2% erwartet.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

Schmidtner GmbH

040 - 325 07 14 - 0

Unkomplizierter, direkter Service!