RE07 Anleihe der Zukunftsenergien - Wind Deutschland

Mit reconcept in Windenergie in Deutschland investieren

Hier geht es zu den aktuellen Beteiligungen von reconcept

RE07 Anleihe der Zukunftsenergien - Wind Deutschland
Geschlossen
Produktklasse Teilschuldverschreibung
Emissionshaus reconcept
Emissionstyp Schuldverschreibungen
Kategorie Erneuerbare Energien
Laufzeit 5 Jahre
Mindestbeteiligung 5.000 EUR
Eigenkapitalanteil k. A.
Substanzquote k. A.
Besteuerung Kapitalvermögen
Auszahlungen1) 5% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) k. A.
Agio2) kein Agio Hinweis
Angebot geschlossen

Kurzportrait: RE07 Anleihe der Zukunftsenergien - Wind Deutschland

Mit RE07 Anleihe der Zukunftsenergien haben Sie über den Hamburger Initiator reconcept, Spezialist für Beteiligungen im Bereich Erneuerbare Energien, die Möglichkeit, in den etablierten Markt für Windenergie in Deutschland zu investieren. Die Investitionsstrategie sieht vor, den bereits bestehenden Windpark Mertensdorf in Brandenburg zu erwerben, zu betreiben und diesen zum Laufzeitende gewinnbringend zu veräußern. Anleger profitieren von einer festen Verzinsung von 5% p.a. und einer Laufzeit von rund fünf Jahren. Die 5 x 5-Anleihe von reconcept – Ihre Alternative im Niedrigzinsumfeld.

Details: RE07 Anleihe der Zukunftsenergien - Wind Deutschland

  • Windpark per Exklusivitätsvereinbarung gesichert
  • Windenergieanlagen vom weltweit führenden Hersteller Vestas
  • Gesetzlich geregelte Förderung der Stromeinspeisung
  • Langfristige, stabile Einnahmen
  • 5% p. a. Zinsen, 5 Jahre Laufzeit
Emittentin
reconcept 07 Anleihe der Zukunftsenergien Wind Deutschland GmbH & Co. KG, Hamburg

Art
Teilschuldverschreibung

KVG
k. A.

Verwahrstelle
k. A.

Fondsvolumen
7.750.000 EUR

Zeichnungskapital
k. A.

Agio
0,00 EUR

Fremdkapital
k. A.

Einkunftsart
§ 20 EStG Kapitalvermögen

Risikohinweise

Die Risikofaktoren finden Sie im Verkaufsprospekt ab Seite 18ff.

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Die Investitionsstrategie sieht den Erwerb des bereits bestehenden Windpark Mertensdorf im brandenburgischen Landkreis Prignitz vor. Seit Frühjahr 2014 speisen dort fünf Windkraftanlagen vom Typ Vestas V90 mit einer Nennleistung von je zwei Megawatt (MW) Windstrom ins deutsche Netz. Daher liegen mittlerweile fundierte, belastbare Ertragserfahrungen vor, welche auch die Basis der Anleihe-Kalkulation bilden.

Der Anlagentyp V90/2MW gilt als zuverlässig und hoch produktiv mit exzellenter Netzverträglichkeit. Der nach installierter Leistung größte Windkraftanlagenhersteller weltweit hat seine V90/2MW bereits rund 3.000 Mal installiert. Auch im Windpark Mertensdorf haben sich die Anlagen seit Inbetriebnahme im März 2014 mit einer durchschnittlichen technischen Verfügbarkeit von 97 bis 99% und rund 21.000 MWh pro Jahr bewährt1. Ein Vollwartungsvertrag mit Vestas sichert für 15 Jahre die hohe Verfügbarkeit der Anlagen.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH