reconcept RE14 Multi Asset-Anleihe

Investieren Sie mit der RE14 Multi Asset-Anleihe in zukunftsweisende Energieanlagen – ökologisch und wirtschaftlich

RE14 Multi Asset-Anleihe
HIER anfordern
Produktklasse Nachr. Namensschuldverschreibung
Emissionshaus reconcept GmbH
Emissionstyp Schuldverschreibungen
Kategorie Erneuerbare Energien
Laufzeit rd. 3 Jahre
Mindestbeteiligung 5.000 EUR
Eigenkapitalanteil 100% (Gläubiger)
Substanzquote 79,56%
Besteuerung Kapitalvermögen
Auszahlungen1) 4,5% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 119,12%
Agio2) kein Agio Hinweis

Prospekt
(Stand: September 2020)
VIB
(Stand: September 2020)
Beitritt
(Stand: September 2020)

Alle Unterlagen
Unterlagen anfordern
Online zeichnen
 
Rendite: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann höher als auch niedriger ausfallen.
Risiko: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Kurzportrait: RE14 Multi Asset-Anleihe

Die Bedeutung von Erneuerbaren Energien wächst weltweit. Investieren Sie daher in Zeiten niedriger Zinsen und anziehender Inflation über die RE14 Multi-Asset-Anleihe mittelbar in zukunftsweisende Energieanlagen – ökologisch und wirtschaftlich. Diese Namensschuldverschreibung investiert in Projekte, die auch kommenden Generationen eine lebenswerte Umwelt hinterlässt und Ihnen attraktive Zinserträge bietet. Seit Firmengründung im Jahr 1998 entwickelt und managt reconcept Kapitalanlagen mit dem Fokus auf regenerative Energien wie Wind-, Wasser- und/oder Solarkraft - mit dem primären Ziel der Nachhaltig und guter Anlageergebnisse für ihre Kunden.

Details: RE14 Multi Asset-Anleihe

Vorteile

  • Bedeutung der Erneuerbaren Energien wächst weltweit
  • Multi-Asset-Strategie: Wind-, Solar- und Wasserkraft
  • Sinnvolle und ökologische Investition
  • Fokus auf baureife oder fertiggestellte Anlagen
  • reconcept gehört zu den Pionieren am Markt der Erneuerbaren Energien

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Das Anleihekapital von bis zu 10 Mio. Euro wird für den Ankauf von Erneuerbaren-Energien-Anlagen genutzt. Kombiniert werden Projekte aus den Bereichen Wind-, Wasser- und/oder Solarkraft bzw. weitere grüne Technologien (Multi-Asset-Strategie). Im Fokus sind baureife bzw. bereits in Betrieb befindliche Anlagen in Europa mit planbaren Stromerträgen (Cashflows). Die Ökostrom-Vermarktung bildet die Basis für die jährlichen Zinszahlungen. Zum Ende der Anleihe-Laufzeit ist der Verkauf der Anlagen geplant, um aus dem Erlös das Anleihekapital an die Anleger zurückfließen zu lassen.

Erste Investments erfolgt

Das Anleihen-Portfolio wächst: Nach und nach werden sowohl Photovoltaik- als auch Windenergieanlagen erworben. Aktuell umfasst das RE14-Anlagen-Portfolio eine 2-MW-Windkraftanlage in der Niederlausitz (Brandenburg) sowie eine Dach-Photovoltaik-Anlage auf einem Supermarkt bei Hannover mit 200 kWp. Beide Anlagen erwirtschaften garantierte Einnahmen für jeweils 20 Jahre seit Inbetriebnahme im Juni 2019 (Wind) bzw. Januar 2020 (PV ). Darüber hinaus ist geplant, neben zwei weiteren deutschen Windenergieanlagen auch PV-Projekte auf der Sonneninsel Zypern anzubinden.

Das RE14-Multi-Asset-Anleihe-Portfolio auf einen Blick

  • Windenergieanlage in Brandenburg erworben
    Senvion MM92 seit Juni 2019 in Betrieb
    EEG-Tarif für 20 Jahre (7,70 ct/kW)
    Nennleistung: 2,05 MW | Jahresertrag: 4 Mio. kWh
  • Windenergieanlage in Sachsen erworbenstrong>
    Nordex N117/2400 seit August 2016 in Betrieb
    Tarif für 20 Jahre nach EEG 2014 (8,43 ct/kW)
    Nennleistung: 2,4 MW | Jahresertrag: 7,5 Mio. kWh
  • Windenergieanlage in Thüringen erworbenstrong>
    Vensys 100 in Betrieb seit Dezember 2014
    Tarif für 20 Jahre nach EEG 2012 (9,36 ct/kW)
    Nennleistung: 2,5 MW | Jahresertrag: 4,5 Mio. kWh
  • Photovoltaik-Anlage in Niedersachsen erworbenstrong>
    Dachanlage auf Einkaufszentrum
    644 Q-Cells-Module in Betrieb seit Dezember 2019
    Tarif für 20 Jahre (8,44 ct/kW) vertraglich gesichert
    Nennleistung: 0,2 MWp | Jahresertrag: 0,2 Mio. kWh

Mit einer grünen Geldanlage die eigene Co2-Bilanz verbessern

Wir in Deutschland haben heute im Durchschnitt einen jährlichen Pro-Kopf-Ausstoß von rund 11 Tonnen klimaschädigendem CO2. Das ist enorm und deutlich zu viel, um die im Pariser Abkommen vereinbarten Klimaziele einzuhalten. 2018 hatte Deutschland bereits im März sein Budget für das gesamte Jahr ausgereizt. Der Weg zur Klimaneutralität scheint somit noch weit, doch er ist gangbar. Der Ausbau Eneuerbarer Energien ist dabei ein wesentlicher Teil der Lösung. Investitionen in Zukunftsenergien tragen daher direkt und indirekt dazu bei, den Ausstoß von CO2 zu reduzieren. Mit einer grünen Geldanlage können Anleger der Politik sogar vorausgehen und die eigene Co2-Bilanz verbessern.

JETZT kostenlos alle Unterlagen anfordern

Ausschüttungsprognose1)

Das könnte Sie auch interessieren:

RE15 EnergieZins 2025 RE15 EnergieZins 2025
Laufzeit: rd. 5 Jahre
Rückfluss: 127,50%1)
Mehr Infos
RE16 Meeresenergie Bay of Fundy II, Kanada RE16 Meeresenergie
Laufzeit: 16 Jahre
Rückfluss: 193,61%1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH