WeGrow KiriFonds III Spanien

Neue Energien-Investment in das Produkt Kiri-Baum, einen der starkwüchsigsten Bäume der Welt

Hier geht es zu den aktuellen Beteiligungen von WeGrow GmbH

WeGrow KiriFonds III Spanien
Geschlossen
Produktklasse Geschlossene Beteiligungen
Emissionshaus WeGrow GmbH
Emissionstyp Erneuerbare Energien
Kategorie Wald
Laufzeit 10 Jahre
Mindestbeteiligung 5.000 EUR
Eigenkapitalanteil 100%
Substanzquote 88,80%
Besteuerung Gewerbebetrieb
Auszahlungen1) ab 5% p.a. (ab 2019)
Gesamtmittelrückfluss1) 215,1%
Agio2) 5% Hinweis

Kurzportrait: WeGrow KiriFonds III Spanien

Der Kiri Fonds III Spanien pachtet oder kauft landwirtschaftliche Flächen in Spanien zur Produktion, bzw. Pflanzung von Kiri-Bäumen. Der Kiri-Baum gilt als der starkwüchsigste Baum auf der Welt. Im warmen Klima Spaniens können schon nach 5 Jahren die ersten Holzernten und die ersten Auszahlungen an die Anleger prognostiziert werden.Die niedrigen Landpreise und Lohnkosten in Spanien als auch das warme Klima und die hohe Wasserverfügbarkeit bieten dem KiriFonds III Spanien sehr chancenreiche Produktionsbedingungen. Eine Besichtigung der Plantagen des KiriFonds III Spanien ist jederzeit möglich.

Details: WeGrow KiriFonds III Spanien

  • Hervorragende Klimabedingungen und hohe Wasserverfügbarkeit
  • Erste Holzernten und Erträge bereits nach 5 Jahren möglich
  • Niedrige Landpreise und Lohnkosten
  • Langjährige Erfahrung in Planung und Realisierung von Kiri-Anbau
  • Steigende Holznachfrage und etablierter Absatzmarkt für Kiri-Holz
Emittentin
KiriFonds III Spanien GmbH & Co. KG

Art
Geschlossene Beteiligungen

KVG
k. A.

Verwahrstelle
k. A.

Fondsvolumen
7.890.000 EUR

Zeichnungskapital
7.515.000 EUR

Agio
375.000 EUR

Fremdkapital
0,00 EUR

Einkunftsart
§ 15 EStG Gewerbebetrieb

Risikohinweise

Jede Investition ist mit Risiken verbunden. Ausführliche Hinweise zu den Risiken entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt ab Seite 30ff.

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Im Rahmen der beiden Vorgängerbeteiligungen KiriFonds Deutschland und KiriFonds II Deutschland hat der Initiator WeGrow mittlerweile über 30 Kiri-Plantagen angelegt und insgesamt über 100.000 Kiri-Bäume gepflanzt. Die WeGrow-Unternehmensgruppe verantworten heute ein Projektvolumen von über 10 Mio. EUR Eigenkapital und betreut über 800 private und institutionelle Anleger.

Der Kiri-Baum

Es eignen sich nur wenige Baumarten für einen wirtschaftlichen Plantagenanbau in Europa. Pappeln und Eukalyptus werden seit mehreren Jahrzehnten in südeuropäischen Ländern wie Spanien, Portugal und Italien insbesondere für die Papierherstellung angebaut. Aufgrund ihrer Holzqualität eignen sich diese Hölzer jedoch nur bedingt für die Fertigung hochwertiger Werkstoffe und Möbel. In Osteuropa ist es schwerpunktmäßig die Robinie, die in Plantagen bewirtschaftet wird. Da die Robinie verhältnismäßig langsam wächst, werden vornehmlich dünnere Durchmesser z.B. für die Fertigung von Stützpfeilern für den Obstbau eingeschlagen.

Ein Baum, dessen Potenzial für den nachhaltigen Anbau in Agrarholzplantagen erst vor Kurzem entdeckt wurde, ist der Kiri-Baum (Gattungsname Paulownia). Der jährliche Holzzuwachs des Kiri-Baumes liegt deutlich über dem anderer bekannter Baumarten auf dieser Welt. Sein Holz besitzt von der Holzverarbeitung stark nachgefragte physikalische Materialeigenschaften sowie eine vom Endverbraucher besonders geschätzte exklusive Maserung. Das Verwertungsspektrum des Kiri-Holzes ist weit größer als das vieler anderer Plantagenhölzer. Es reicht von der Produktion von Holzpellets, über Spanplatten, Sperrholzplatten und anderen Holzwerkstoffen bis hin zur Herstellung hochwertiger Möbelstücke und Furniere. Seine Starkwüchsigkeit und die vielfältigen Einsatzbereiche seines Holzes bilden das Fundament für sein, im Vergleich zur konventionellen Forstwirtschaft sowie zu vielen anderen Plantagenhölzern, überdurchschnittlich hohes wirtschaftliches Anbaupotenzial.

In Deutschland und Spanien bestehen bereits umfangreiche und langjährige Anbauerfahrungen mit dem Kiri-Baum. Die Holzzuwächse können in Spanien bis zu 50 % höher liegen als in Deutschland, so dass die Chance besteht, die Bäume bereits nach einer kürzeren Kulturzeit zu ernten.

Angebot geschlossen

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH