Das hier aufgelistete Emissionshaus/ dieser Fonds-Initiator ist lediglich Teil einer Übersicht über den deutschen Markt der Emissionsgesellschaften und ist keineswegs als Empfehlungen zu werten. Informationsstand 2022.

Sitz Hamburg
Gründungsjahr 1995
Rechtsstatus GmbH & Co. KG
Leistungsbilanz nicht verfügbar

Über die Hamburgische Seehandlung

Die Hamburgische Seehandlung GmbH & Co. KG wurde 1995 gegründet und ist als Emissionshaus im Bereich Schiffsbeteiligungen tätig.

Die Hamburgische Seehandlung gehört, ebenso wie die Hamburgische Energiehandlung GmbH und die HT Hamburgische Treuhandlung GmbH, zum Unternehmensverbund der Beteiligungskontor Seehandlung GmbH & Co.

Um optimale Leistungen für den Kunden erbringen zu können, arbeitet die Hamburgische Seehandlung eng mit Partnern, unter anderem aus dem Bank- und Reedereiwesen, zusammen. Ein ganz besonders enges Verhältnis besteht zur Reederei F. Laeisz. Die Flotte der Hamburgischen Seehandlung, die – wie der Name schon sagt – ihren Sitz in Hamburg hat, umfasst eine breite Palette: Containerschiffe, Massengutfrachter, Fährschiffe, Kühlschiffe und Kreuzfahrtschiffe stehen als Investitionsobjekte zur Verfügung.

Um den Weg des Schiffes aus dem jeweiligen Fonds verfolgen zu können, bietet das Hamburger Unternehmen zusammen mit einer Londoner Firma die Möglichkeit, sich die aktuelle Position des Schiffes auf einer elektronischen Seekarte anzeigen zu lassen. Ermöglicht wird dies durch das satellitengestützte Unternehmen PurpleFinder. Für Kunden, die sich frühzeitig von einer Schiffsbeteiligung lösen möchten, bietet die Hamburgische Seehandlung eine Plattform für den Schiffs-Zweitmarkt an.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2022 Schmidtner GmbH