Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar
Aquila HydropowerINVEST IV - Wasserkraftfonds

Emissionshaus: Aquila Capital
Emissionstyp: Erneuerbare Energien
Kategorie: Wasserkraft

Wasserkraft zählt seit Menschengedenken zur erfolgreichsten Methode der Energiegewinnung: Technisch altbewährt und ökologisch zu den saubersten Formen der Energiegewinnung gehörend, produziert Wasserkraft durch den stetigen Wasserkreislauf kontinuierlich Strom – und damit kontinuierliche Erträge. Darüber hinaus sorgen die langlebigen Komponenten für eine bis zu 100-jährige Lebensdauer der Wasserkraftwerke.

Der Aquila HydropowerINVEST IV hat bereits in ein Portfolio aus mehreren modernen Wasserkraftwerken in der Türkei investiert. Die Energienachfrage in der Türkei ist derzeit so hoch, dass das Land gut 80 % des eigenen Energiebedarfs teuer aus dem Ausland importieren muss. Außerdem sorgt das starke Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum für eine zusätzliche Stromnachfrage von ca. 100 % bis 2017. Schon heute konnte die Stromabnahme der Anlagen für die Laufzeit von zehn Jahren durch die gesetzliche Einspeisevergütungen garantiert werden (Umlageverfahren). Neben der Einspeisevergütung besteht aber auch die Möglichkeit den Strom am freien Markt (kann jährlich wechseln) zu höheren Preisen zu verkaufen. Seit 2005 liegen die freien Strommarktpreise stets über dem staatlich festgelegten Mindestpreis.

Zur Sicherheit wurden in der konservativen Kalkulation hohe Sicherheitsabschläge vorgenommen: Es wurde eine niedrigere Fallhöhe berücksichtigt, linear geringere Wassermengen und ein niedrigeres Fassungsvermögen berechnet.

Fondsdetails: Aquila® HydropowerINVEST IV - Wasserkraftfonds

Investitionsobjekt
Der Aquila® HydropowerINVEST IV erwirbt mittelbar Geschäftsanteile an einer türkischen Wasserkraftgesellschaft (nachfolgend IDEAL genannt) mit fünf Wasserkraftwerken. Die von IDEAL gehaltenen Wasserkraftwerke sind allesamt 2011 fertig errichtet worden und seither in Betrieb. Die Wasserkraftwerke haben eine Gesamtleistung von rd. 25 MW und produzieren rd. 139 GWh Strom jährlich. Durch die staatlich festgelegte Einspeisevergütung in Höhe von 73 USD pro MWh besteht für die Laufzeit von 10 Jahren eine hohe Planungssicherheit. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen besteht weiterhin die Möglichkeit den Strom über die europäische Strombörse zu verkaufen. Dieser Preis liegt seit 2005 stets über der staatlichen Einspeisevergütung.

Der Kaufpreis der Anlagen wurde vertraglich mit einer jährlichen Gesamtleistung von 139,1 GWh Strom und eines vertraglichen Strompreises von 0,62 EUR/KWh fixiert. Daraus ergibt sich der günstige Kaufpreis von 86,24 Mio. EUR. Gemäß externer Gutachter wurden vergleichbare Wasserkraftanlagen bis zu einer Höhe von 1,30 EUR/KWh bewertet. Würde der Mittelwert von 0,96 EUR/KWh für das Portfolio zugrunde gelegt, ergäbe sich schon heute ein Gesamtwert der Wasserkraftwerke von 133,5 Mio. EUR und somit enorme stille Reserven für den Fonds.

Bereits seit zehn Jahren verzeichnet die Türkei erfolgreich Wirtschaftszuwächse i.H.v. durchschnittlich 5 % bis 7 % p. a. und konnte 2011 sogar ein sechs Mal so hohes Wachstum (+ 8,5 %) gegenüber der Eurozone (+ 1,4 %) erzielen. Die rechtliche Gleichbehandlung aller Investoren, ein freier Kapitalverkehr und die Möglichkeit der Schlichtung durch internationale Schiedsgerichte sind einige Faktoren, die bisher über 25.000 Unternehmen bewogen haben, in der Türkei zu investieren. Rechtssicherheit bieten das sog. "Foreign Investment Law" und das Investitionsschutzabkommen zwischen Deutschland und der Türkei. Im Energiesektor führen steigende Bevölkerungszahlen seit 1970 zu einem Bedarfsanstieg von durchschnittlich 8,4 % p. a.

Attraktiver Standort
Die Türkei verfügt über ein ausbaufähiges Wasserkraftpotenzial in Europa, welches es zu erschließen gilt. In der Türkei finden sich rd. 16 % des Hydroenergie-Potenzials in Europa. Der stark wachsende Strombedarf dieser Region, ihre zunehmende energiepolitische Zusammenarbeit und Einbindung in den Strommarkt der EU bieten für aus Wasserkraftwerken produzierten Strom sehr gute Abnahmemöglichkeiten – auch über die Landesgrenzen hinweg. Im Zuge der politischen Förderung Erneuerbarer Energien in der Türkei genießt die Wasserkraft besondere Aufmerksamkeit.

Mindestbeteiligung & Gesamtmittelrückfluss
Die Mindestbeteiligung beläuft sich auf 15.000 EUR

Der HydropowerINVEST IV - Wasserkraftfonds ist ein ökologisch sinnvolle Investment mit einem hervorragenden Chancen-Risiko-Profil und einem prognostizierten Gesamtmittelrückfluss von rd. 361% inkl. anrechenbarer Quellensteuer, vor Abgeltungsteuer. Bei einer Laufzeitverkürzung auf 10 Jahre ist ein erwarteter Gesamtmittelrückfluss von rd. 201 % vor Abgeltungsteuer geplant.

Vorteile des Aquila® HydropowerINVEST IV - Wasserkraftfonds

  • Wasserkraftwerke sind grundlastfähig und gewährleisten 24 Stunden eine kontinuierliche, umweltschonende Stromproduktion
  • Bewährte Technik mit bis zu 100jähriger Betriebszeit und einem hohen Wirkungsgrad von bis zu 95 %
  • Kein Blind-Pool-Risiko! Investition in ein feststehendes Portfolio aus Bestandskraftwerken, die bereits seit 2011 fertig errichtet und ans Stromnetz angeschlossen sind. Alle Wasserkraftwerke produzieren bereits Strom und haben eine Gesamtleistung von rd. 25 MW, bzw. erzeugen jährlich rd. 139 GWh
  • Standort mit Zukunft: Starkes Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum machen die Türkei zu einem der am schnellsten wachsenden Strommärkte der Welt und lassen eine Vervierfachung des Elektrizitätsbedarfs bis 2020 erwarten
  • Gesicherte Stromabnahme über die gesamte Laufzeit durch die gesetzlich geregelte Einspeisevergütung im Zielland oder Verkauf des Stroms über die europäische Strombörse
  • Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rd. 201 % nach zehn Jahren Laufzeit bzw. rd. 361 % nach 20 Jahren (nach entsprechendem Anlegerbeschluss) inkl. anrechenbarer Steuer, vor Abgeltungsteuer und unter Berücksichtigung eines Veräußerungserlöses

Die wichtigsten Inhalte des Nachtrags (28.06.2012) in Kürze

  • Günstiger Einstandspreis durch externe Experten bestätigt
  • Kaufpreis per 28.06.2012 zu rd. 70 % gezahlt
  • Umfangreiche Rechte und Garantien für den Käufer

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH