Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar
24. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds

Emissionshaus: Oltmann Gruppe
Emissionstyp: Schiffsbeteiligungen
Kategorie: Flottenfonds

Mit dem aktuellen Angebot wird die Philosophie der Oltmann Gruppe konsequent weitergeführt. Der 24. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds der Reederei Briese investiert dabei in drei moderne Neubauschiffe, die nicht nur sehr günstig bestellt werden konnten, sondern auch in der Lage sind, unterschiedlichste Fracht aufzunehmen. Alle drei Schiffe wurden von der Reederei Briese auf gewohnt kostengünstigem Niveau initiiert.

 

Factsheet Reederei Briese - Flottenfonds "Riffgat" | 24. TRF

Investitionsobjekte
Eine Beteiligung an der Briese Flottenfonds "Riffgat" GmbH & Co. KG. Hierbei handelt es sich um einen geschlossenen Fonds in der Form eines Dachfonds, welcher in drei Einschiffsgesellschaften (Zielfonds) investiert. Hierbei handelt es sich um Beteiligungen an drei modernen Neubau-Schiffen, welche in dem Marktsegment Mehrzweckfahrt (Marktsegment General Cargo bzw. Multipurpose) und in der Bulkfahrt eingesetzt werden.

  • Renditeorientierte Sachwert-Anlage
  • Beteiligung an drei Seeschiffen (Neubauschiffe)
  • Weitreichende Risikostreuung durch Mehrschiffsbeteiligung
  • Anwendung der pauschalen Gewinnermittlung nach § 5a EStG (Tonnagesteuer)

MS "Extum" und MS "Damsum"

  • Flexibel einsatzfähige Mehrzweckfrachtschiffe mit einer Tragfähigkeit von rd. 6.500 tdw
  • Containerkapazität: 315 TEU
  • Dienstgeschwindigkeit: ca. 13 Knoten
  • Verstärkt für Schwergutlasten
  • Transport von Gefahrgut (SOLAS II-2,reg.54) IMO 1-9
  • Multipurposekräne, 2 x 60 to. Nutzlast
  • geplante Werftablieferung: Oktober 2009 (MS "Extum"), März 2010 (MS "Damsum")

MS "Halte"

  • flexibel einsatzfähiges Mehrzweck-Bulker-Frachtschiff mit Tragfähigkeit von rd. 37.300 tdw.
  • Laderaumkapazität: 48.955 cbm
  • Krankapazität: 4 x 30 to.
  • Verstärkt für Schwergutlasten
  • Dienstgeschwindigkeit: rd. 14 Knoten
  • geplante Werftablieferung: Oktober 2010

Bauwerften
Das MS "Extum" und das MS "Damsum" werden derzeit auf der Dalian Shipbuilding Industry Fishing Vessel Co. Ltd., China, das MS "Halte" wird auf der chinesische Bauwerft Tianjin Xingang Shipbuilding Heavy Industry Co., Ltd. gebaut. Die Reederei hat bereits mehrere Schiffe auf diesen Werften bauen lassen und verfügt somit über umfangreiche Erfahrungswerte und erfolgreiche Bauaufsichten vor Ort.

Beschäftigung
Die Anfangsbeschäftigung der drei Schiffe der jeweiligen Einschiffsgesellschaften (Zielfonds) ist wie folgt gegeben:

MS "Extum" und MS "Damsum"
18-monatiger Zeitchartervertrag zu einer Tagesrate von USD 9.150 mit der Firma BBC Chartering & Logistic GmbH & Co. KG mit der Option des Charterers zur Verlängerung von jeweils 6 x 3 Monaten zu gleichen Bedingungen.

MS "Halte"
18-monatiger Zeitchartervertrag zu einer Tagesrate von USD 18.500 mit der Firma BBC Chartering & Logistic GmbH & Co. KG mit der Option des Charterers zur Verlängerung von jeweils 6 x 3 Monaten zu gleichen Bedingungen.

Ausschüttung
Gemäß der Planrechnung ist die erste Auszahlung an die Gesellschafter im Dezember 2010 in Höhe von 4% des Eigenkapitals geplant. Die Auszahlungen sollen bis auf 14% zum Ende der Projektlaufzeit ansteigen und so kumuliert rd. 134% der Zeichnungssumme betragen. Bei planmäßigem Verlauf der Zielfonds sollen die Auszahlungen jeweils zur Hälfte Ende Juni bzw. Ende Dezember jeden Jahres erfolgen. Die Auszahlung an die Anleger erfolgt über den Dachfonds.

Vorteile des Flottenfonds "Riffgat" der Reederei Briese/ 24. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds:

  • Risikostreuung durch Investition in zwei unterschiedliche Marktsegmente
  • Sehr flexibel einsetzbare Mehrzweckschiffe mit guten Marktaussichten
  • Übernahme der drei Neubauschiffe von den Werften in 2009 und 2010
  • Anfangsbeschäftigung von 18 Monaten für alle drei Schiffe
  • Gewohnt konservative Kalkulation
  • Niedrige Nebenkosten von nur 5,81%
  • Abgeltungsteuerfrei
  • Mindestbeteiligung 15.000,- EUR
  • Kein Agio

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH