Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar
Reederei Jüngerhans - MS Perseus J, MS Apus J

Emissionshaus: Oltmann Gruppe
Emissionstyp: Schiffsbeteiligungen
Kategorie: Schwergutschiff + Container-Feederschiff

Gemeinsam mit der Oltmann Gruppe präsentiert die Reederei Jüngerhans den 19. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds. Der Fonds setzt sich schon fast traditionell aus einem Schwergutschiff und einem Container-Feederschiff zusammen. Während das Schwergutschiff wie gewohnt in Portugal gebaut wird, kommt das Feederschiff aus Spanien. Beide Schiffe sollen Ende 2008 abgeliefert werden. Mit 10.000 tdw ist das Schwergutschiff um einiges größer als bislang üblich. Ausgerüstet ist der Frachter mit zwei Kranen á 250 Tonnen Tragkraft. Das Container-Feederschiff hat eine Stellplatzkapazität von 925 TEU und ist mit Anschlüssen für 200 Kühlcontainer ausgestattet.

Factsheet Reederei Jüngerhans - MS "Perseus J", MS "Apus J" | 19. TRF

Investitionsobjekte
Der 19. Oltmann Gruppe Tonnagesteuer Renditefonds investiert in ein Container- sowie ein Schwergutschiff, welche beide 2008 abgeliefert werden. Das in Spanien gebaute Container-Feederschiff aus diesem Angebot hat eine Stellplatzkapazität von 925 TEU sowie Anschlüsse für 200 Kühlcontainer. Es verfügt über die hohe Eisklasse E3 und ist somit für den ganzjährigen Einsatz im expandierenden Baltikraum und in kanadischen Gewässern geeignet. Daneben investiert der Fonds in ein vielseitig einsetzbares Schwergutschiff mit 10.000 tdw. Seine Besonderheit liegt in der Ausstattung mit zwei Schwerlastkränen, die je 250 t tragen können und ist somit für den Transport sehr schwerer Projektladungen geeignet. Die Marktaussichten für diesen Schiffstyp sind als sehr gut einzustufen, da in der Größenklasse ab 10.000 tdw 36% der bestehenden Flotte 25 Jahre und älter sind und somit kurz- bis mittelfristig abgewrackt werden müssen. In den nächsten Jahren ist von einer Unterdeckung an Tonnage im Bereich der Mehrzweckfrachter und Schwergutschiffe in diesem Größensegment auszugehen.

Mit diesem „Twinfonds“ partizipieren Sie somit an zwei Schiffen aus zwei verschiedenen Marktsegmenten. Die vergleichsweise geringen Neubauaktivitäten lassen auch bei diesem Angebot der Reederei Jüngerhans wieder ein erfolgreiches Investment erwarten.

Aufgrund der hervorragenden Eckdaten und der Erfahrung mit den letzten Beteiligungsangeboten rechnen wir auch bei diesem Angebot mit einer sehr kurzen Platzierungszeit.

Risikostreuung durch gleichzeitige Investition in zwei unterschiedliche Märkte:
- Schwergutfrachter (10.000 tdw)
- Container-Feederschiff (925 TEU). Ablieferung Ende 2008

Reederei
Fa. Jüngerhans Maritime Services GmbH & Co. KG

Die Reederei Jüngerhans ist seit 40 Jahren als familiengeführte Reederei tätig. Die bereederte Flotte umfasst zur Zeit 40 Seeschiffe.

Mindestzeichnung
25.000,- EUR (Kein Agio bei dieser Schiffsbeteiligung)

Ausschüttung
Erste Ausschüttungen Ende 2009 i.H. von 5% geplant
Insgesamt Ausschüttungen i.H. von 131%

Vorabverzinsung
5,5% p.a. Vorabverzinsung auf vorfällig eingezahlte 2. und 3. Rate

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH