Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar
Reederei Braren - MS Hermann Wulff

Emissionshaus: Reederei Braren, Oltmann Gruppe
Assetklasse: Schiffsbeteiligungen
Kategorie: Mehrzweckfrachter

Bislang hat die Reederei Rörd Braren aus Kollmar seine Schiffe immer selbst finanziert. Mit der MS "Hermann Wulff" präsentiert die Reederei nun gemeinsam mit der Oltmann Gruppe das erste Fondsschiff. Der 28.000 tdw Mehrzweckfrachter soll 2010 abgeliefert werden. Durch eine frühe Eigenkapital-Einwerbung kann die Bauzeitfinanzierung abgelöst werden, dem Anleger wird so eine steuerfreie Vorabverzinsung von 6 % für die 2010 fällige 2. Tranche ermöglicht. Der Neubau wird mit 3 Kranen à 80 Tonnen Tragkraft und einem Zwischendeck (belastbar mit 5 Tonnen/m²) ausgestattet.

Factsheet Reederei Braren/ Oltmann Gruppe - MS "Hermann Wulff"

Investitionsobjekt
Bei dem MS „Hermann Wulff“ der Reederei Braren handelt es sich um einen Mehrzweckfrachter mit einer Tragfähigkeit von 28.000 tdw. Das sehr flexibel einsetzbare Schiff verfügt über drei Kräne à 80 t Tragkraft und eine Containerkapazität von 1.600 TEU. Obwohl die Ablieferung für 2010 geplant ist, konnte bereits heute ein langfristiger Chartervertrag über sieben Jahre mit der Bremen Overseas Chartering and Shipping GmbH (BOCS) geschlossen werden.

Das Verschrottungspotenzial im Segment der Mehrzweckfrachter ist als hoch anzusehen, da knapp 40% der Flotte älter als 20 Jahre ist und somit kurz- bis mittelfristig altersbedingt ausscheiden wird. Darüber hinaus sind sehr geringe Neubauaktivitäten in diesem Größensegment zu verzeichnen; so ist im Jahr 2006 nicht ein Schiff dieser Größenklasse zur Ablieferung gekommen und auch in diesem Jahr ist noch keines abgeliefert worden.

Die Oltmann Gruppe – seit mehr als 20 Jahren am Markt – gehört zu den führenden Anbietern von Schiffsbeteiligungen mit einer hervorragenden Leistungsbilanz.

Per 31.12.2006 konnten 124 Schiffe veräußert werden. Dabei betrug die durchschnittliche Laufzeit 5,4 Jahre bei einer Durchschnitts-rendite von 27,16% p.a. (IRR) nach Steuern! Dass die Oltmann Gruppe ganz im Sinne des Anlegers handelt, konnte sie dabei in den Jahren 2005 und 2006 wieder einmal belegen, indem sie die Hochphase konsequent genutzt hat, um 40 (!) Schiffe für die Anleger gewinnbringend zu veräußern.

Mindestzeichnung
25.000,- EUR (kein Agio)

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH