Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar
Lacuna Windpark Töpen

Stabiles Sachwert-Investment

Emissionshaus Lacuna
Emissionstyp Erneuerbare Energien
Kategorie Windkraft
Platzierungsstand Platzierungsstand
Laufzeit 20 Jahre
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Eigenkapitalanteil Eigenkapital
Substanzquote 94,27 %
Rating Scope-Rating
Ausschüttungen1) 2 - 27,7 % p.a. (ab 2014)
Gesamtmittelrückfluss1) 216,30 %
Agio2) 5 % Hinweis

Der neue Windenergie-Fonds aus dem Hause Lacuna beabsichtigt, in der Nähe der Stadt Hof (Oberfranken) am Standort Töpen fünf Windenergieanlagen (ENERCON E82-E2) zur Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien zu errichten und zu betreiben. Dieses Projekt soll unter den Prämissen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) durchgeführt werden. Ziel der Fondsgesellschaft ist es, die Windenergieanlagen für die Dauer von 20 Jahren zuzüglich des Jahres der Inbetriebnahme zu nutzen und damit laufende Einkünfte zu generieren.

Bei diesem Investment profitieren Sie von einem nachhaltigen Wachstumsmarkt. Außerdem setzt die LACUNA AG auf einen der weltweit führenden Hersteller von Windenergieanlagen (ENERCON). Als Experte für Onshore-Anlagen können Sie von dem Know-How eines Unternehmens profitieren, das sich speziell auf die jeweiligen Standortbedingungen einstellt und befähigt ist, diese Gegebenheiten bestmöglich zu nutzen.

Aus diesem Grund setzt die LACUNA AG auf die weiterentwickelten Windenergieanlagen des Typs ENERCON E82 E2, welche sich durch einen leistungsstarken Generator auszeichnen. Die Windenergie am Standort Töpen lässt sich ideal durch die Nabenhöhe von 138,5 m und den Rotordurchmesser von 82m erzeugen. Die technische Verfügbarkeit der Anlage wird seitens der ENERCON über das ENERCON-Partner-Konzept zu 97 % garantiert.

Lacuna Windpark Töpen: Die Chancen

  • Planungssicherheit durch Inbetriebnahme in 2013
  • Direktvermarktung ermöglicht zusätzliche Erträge
  • Stabiles Sachwert-Investment
  • Lacuna und Fronteris-Gruppe als erfahrene Anbieter: bereits seit 1998 erfolgreiche Umsetzung Erneuerbarer-Energien-Projekte
  • Führender Anlagenhersteller ENERCON stellt bewährte Technologie

Fondsdetails: Lacuna Windpark Töpen

Fondsgesellschaft
Lacuna Windpark Töpen GmbH & Co KG

Mindestzeichnung
10.000 EUR

zu platzierendes Eigenkapital
4.945.000 EUR

Beteiligungsdauer
20 Jahre, bis zum 31.12.2033

Anlagetechnik
5 Windenergieanlagen des Typs ENERCON E-82 E2, Leistung je 2,3 MW, Gesamtleistung 11.5 MW

Frühzeichnerbonus
einmalig 1% der Pflichteinlage bei Annahme und Einzahlung der Zeichnungssumme bis zum 31. Oktober 2013

Standort Bayern

Deutschland gehört mit einer installierten Windenergiekapazität von über 30 Gigawatt (GW) zu einem der weltweit führenden Windenergie-Standorte. Die süddeutschen Bundesländer, gerade Bayern, bieten Investoren vorteilhafte Möglichkeiten:

  • Bayern verfügt mit 41 GW über das deutschlandweit größte ungenutzte Windenergie-Potenzial
  • gute klimatische Voraussetzungen in Nordbayern: mittlere Windgeschwindigkeiten von 6,6 m / s
  • Politisch gewollter Windenergie-Ausbau vor Ort
  • Hohe Energie-Nachfrage: bundesweit hat Bayern den zweithöchsten Stromverbrauch
  • dezentrale Energieerzeugung – unabhängig von dem stockenden Ausbau der Nord-Süd-Stromtrassen

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH