(02.09.2014) Viele Anlagestrategien werden immer komplexer. Die Gesetzgebung sowie die undurchschaubare wirtschaftspolitische Lage verunsichern auch 2014 weiterhin viele Investoren und Kleinanleger.

Ob ein Direktinvestment oder eine Beteiligung an einem vergleichbaren Anlageobjekt, beide Anlageformen gehören zur Gruppe der Sachwerte und zeichnen sich durch ein vergleichsweise überdurchschnittliches Renditepotential aus oder bieten steuerliche Vorteile.

Sachwerte mit überdurchschnittlichem Renditepotential und Steuervorteilen

Was aber macht Direktinvestments derzeit so attraktiv für Privatanleger? Die Antwort: Ihre Einfachheit!

Direktinvestments u.a. in Immobilien, Container oder in Anlagen der Erneuerbaren Energien haben eines gemeinsam: Der Anleger erwirbt Eigentum an einem spezifizierten Sachwert, nicht nur einen mittelbaren Anteil an einer Fondsgesellschaft.

Kaufen, vermieten/verpachten und wieder verkaufen.

Ein simples Prinzip, das jeder versteht, Nebenkosten spart und attraktive Renditen bietet. Gleichzeitig können eine Vielzahl fondsspezifischer Risiken vermieden werden. Dazu vereinfacht die meist schlanke und verständliche Vertragsgestaltung bei den Direktinvestments die Entscheidung vieler Investoren.

Ihre Vorteile zusammengefasst:

  • Erwerb von echtem Eigentum
  • einfache und verständliche Vertragsgestaltung
  • geringe Nebenkosten sowie agiofrei / ohne Ausgabeaufschlag
  • überdurchschnittliches Renditepotential und/ oder Steuervorteile

Fazit:

Die Nachfrage nach Direktinvestments ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen und der Trend zu dieser Anlageform wird auch künftig anhalten. Direktinvestments sind steuerlich meist attraktiv ausgestaltet, zudem leicht verständlich und haben in der Regel relativ geringe Nebenkosten sowie überschaubare Laufzeiten. Kriterien also, die sich die meisten Anleger für eine Investition wünschen.

Unserer Direktinvestments

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

  • Schmidtner GmbH
  • Postfach 62 04 40
  • 22404 Hamburg
  •  
  • Tel.: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 0
  • Fax: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 50
  • E-Mail: info@schmidtner-gmbh.de
© 2024 Schmidtner GmbH