(14.04.2015) Im Rahmen des Verkaufs der Containerflotte der Global-Fonds 4-8 (wir berichteten) hat BUSS Capital alle rund 8.000 beteiligten Anleger gebeten, an einer Zufriedenheitsbefragung teilzunehmen. Viele Anleger der BUSS Global-Fonds 4-8 haben an der Umfrage teilgenommen. Der Großteil der Befragten erteilte gute bis sehr gute Noten - und viele legten bereits wieder in Container an. Besonders gefragt: Die beiden Offshore-Angebote BUSS Container 48 und BUSS Container 49.

Neben der Frage, ob die Erwartungen an die Performance erfüllt wurden, wollte BUSS Capital zur Qualitätssicherung ermitteln, ob der Service, aber auch die herausgegebenen Unterlagen, nach wie vor gut aufgenommen werden. Die Rücklaufquote von 1.400 Antworten kann sich sehen lassen und auch die Ergebnisse sind erfreulich: Mit der Beteiligung bzw. der Performance des jeweiligen Fonds waren 94,6% zufrieden: nach Schulnoten auf einer Skala von 1-6 erteilten 50,8% ein "sehr gut", 43,8% vergaben ein "gut". Mit den Unterlagen und Informationen wie auch mit dem Service der BUSS Treuhand waren ebenfalls über 90% zufrieden. Und 80% der an der Befragung teilgenommenen Anleger haben angekreuzt, dass sie ihr Geld wieder bei BUSS anlegen würden. Kommentar des BUSS Capital-Geschäftsführers Marc Nagel: "Schon die Ergebnisse der letzten Befragung haben unsere Erwartungen übertroffen. Diesmal lag das Gesamtergebnis sogar noch leicht über dem letzten. Für uns ist das die Bestätigung dafür, dass wir unsere Hausaufgaben gut gemacht haben und unsere Arbeit so fortsetzen sollten".

Tankcontainer-Direktinvestments von BUSS

Ebenfalls gefragt und schnell verkauft waren die beiden Tankcontainer-Direktinvestments BUSS Container 50 und Buss Container 51. Ihre Nachfolger sind bereits zu haben.

Offshore-Container gehören zu den klaren Profiteuren

Der kürzlich veröffentlichte, aktualisierte Energy Outlook 2035 des Ölkonzerns BP gibt einen Überblick über die Entwicklung der globalen Nachfrage und dem Angebot an Energien. Ein wichtiges Resultat: Der globale Energieverbrauch steigt weiter. Zwischen 2013 und 2035 laut BP um rund 37%. Auch der Bedarf an Öl bleibt laut BP unverändert: Er soll im selben Zeitraum um rund 18% steigen. Weil die Ölgewinnung verstärkt auf hoher See stattfindet, gehören Offshore-Container zu den klaren Profiteuren. Als Versorger von Bohrinseln sind sie ein unverzichtbares Glied in der Kette der Offshore-Ölgewinnung. Offshore-Container von BUSS bekommen Sie mit den Direktinvestments "Container 48" und "Container 49".

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH