Empfehlungen der Schmidtner GmbH Markt und Wissen Mediathek Über uns

Wir für Sie

agiofrei zeichnen
Aktuelle Stellenangebote bei der Schmidtner GmbH
INP Holding AG

(17.06.2015) Wir freuen uns, Ihnen ganz aktuell mit dem "22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien" ein Beteiligungsangebot unterbreiten zu können, welches nicht nur alle bekannten Vorzüge einer soliden Immobilienbeteiligung vereint, sondern die Vorteile des Wachstumsmarkts "Stationäre Pflege" hinzufügt. Das heißt konkret für Sie: überdurchschnittliche Renditechancen durch konstante Mieterträge und staatlicher Einnahmesicherheit.

Zielinvestment des eben gestarteten "22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien" sind vier hochmoderne Pflegeeinrichtungen ergänzt um eine Kindertagesstätte. Alle fünf Sozialeinrichtungen sind für mindestens 20 Jahre an erfahrene, bonitätsstarke Betreiber vermietet.

Warum Sozialimmobilien? Laut Statistischem Bundesamt soll sich die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland von aktuell 3,4 Millionen bis 2045 fast verdoppeln. Ein Drittel dieser Menschen wird in Pflegeeinrichtungen stationär betreut, wobei Prognosen zufolge bis 2030 ca. 390.000 zusätzliche Pflegeplätze entstehen müssen, um den kontinuierlichen Zuwachs decken zu können. Dieser Nachfrageüberhang garantiert hohe Vermietungsquoten für moderne und technisch qualifizierte Einrichtungen.

Vorgängerfonds von INP innerhalb weniger Wochen vollplatziert

Nachdem bereits beide Vorgängerfonds innerhalb weniger Wochen vollplatziert und sogar mit mehreren Mio. EUR überzeichnet wurden, reagiert das Emissionshaus mit diesem Angebot auf die weiterhin immense Nachfrage nach deutschen Sozialimmobilien. Auch die jüngste Vollplatzierung des "80. Renditefonds" vom Mitbewerber IMMAC untermauert den Anlagebedarf von Privatanlegern in soziale Einrichtungen.

Sehr geehrte Damen und Herren, das konjunkturunabhängige Wachstum des Pflegemarktes, die Streuung auf unterschiedliche Bundesländer sowie die Einnahmesicherheit durch staatliche Förderung reduzieren mögliche Ausfallrisiken. Gleichzeitig bietet dieses Angebot stabile Ertragsmöglichkeiten jenseits des Niedrigzinsniveaus. Wie bei den Vorgängerfonds ist auch bei diesem Angebot mit einer raschen Vollplatzierung zu rechnen.

Eckdaten und Highlights zum 22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien

  • Konjunkturunabhängige Wachstumsmärkte - stationäre Pflege und Kinderbetreuung
  • Alle fünf Objekte bereits erworben und an erfahrene Betreiber vermietet
  • Hohe Einnahmesicherheit durch staatliche Garantie im Bedarfsfall
  • Risikostreuung auf unterschiedliche Standorte und Betreiber
  • Laufzeiten aller Mietverträge (20 bis 30 Jahre) sind länger als die Fondslaufzeit
  • Gute Verkaufschance der Immobilien, da Nachfrage größer als Angebot
  • Monatliche Auszahlungen von bis zu 5,75% p.a., beginnend unmittelbar nach Beitritt
  • Gesamtmittelrückfluss rd. 181% bei nur 12 Jahren Laufzeit
  • Beitritt bereits ab 10.000 EUR (bei uns ohne Agio)

22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien ist vollplatziert.

INP Gruppe

17.06.2015

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

Schmidtner GmbH

040 - 325 07 14 - 0

Unkomplizierter, direkter Service!