BUSS Capital

(11.11.2015) Der Jahreswechsel naht. Eine gute Gelegenheit, sich noch einmal näher mit den Container-Direktinvestments von BUSS Capital zu befassen. Mit den aktuellen Tank- und Offshore-Direktinvestments haben Sie die Möglichkeit, an Märkten mit derzeit guten Investitionsmöglichkeiten zu partizipieren. Das findet auch Raffles Lease, die Tankcontainer-Leasinggesellschaft freut sich derzeit über eine hohe Nachfrage nach ihrer Flotte. Übrigens: BUSS Capital schneidet hervorragend im Leistungsbilanzvergleich von ProCompare ab.

Sechs Container-Direktinvestments von BUSS

Die aktuellen Direktinvestments von BUSS sind noch verfügbar. Allerdings, Sie haben es sicher schon gelesen, nicht mehr lange. Denn aufgrund der geänderten Gesetzeslage werden die BUSS-Direktinvestments in dieser Form nur noch maximal bis zum 31.12.2015 angeboten.

Die BUSS Container 54/ 55 investieren in den wachsenden Markt der Offshore-Container, das sind besonders robuste Container, die zur Versorgung von Offshore-Plattformen eingesetzt werden. BUSS Container 56/ 57 eröffnet Ihnen die Chance, von der steigenden Nachfrage nach Tankcontainern zu profitieren. Die Flotte der Standard-Tankcontainer, Allrounder für den Transport von Flüssiggütern, wächst seit 2007 im Schnitt um 8% pro Jahr.

Reaffles Lease meldet erneut hohe Auslastungsraten und Flottenzuwachs


Tankcontainer sind die Spezialität von Raffles Lease. Die BUSS-Global-Holdings-Tochter als Vermieter dieses Containertyps punktet: Innerhalb weniger Jahre hat es die Leasinggesellschaft unter die Top-Ten der Tankcontainervermieter geschafft. Bis Ende November wird sich ihre Flotte erneut auf rund 7.000 Container vergrößern. Geschäftsführer Mike Cooper, verantwortlich für den Vertrieb in Europa und Amerika: „Tankcontainer gehören unseres Erachtens zu einem der gefragtesten Typen. Das Verhältnis zwischen Kaufpreisen und Mietraten stimmt bei ihnen ebenso wie die Nachfrage.“ Auch die Auslastung der Raffles-Lease-Flotte kann sich sehen lassen, denn im zweiten Quartal 2015 lag sie bei rund 99%.

BUSS Capital belegt 1. Platz im Leistungsbilanzvergleich von Procampare

Zusammen mit dem Berliner Analysehaus ProCompare hat das Branchenmagazin procontra einen Leistungsbilanzvergleich der Fondshäuser veröffentlicht. Aufgrund der vom bsi veränderten Veröffentlichungspflichten betrachtete ProCompare die Leistungsbilanzen 2013. Als Parameter für das Ranking berücksichtigte es wie gewohnt das steuerliche Ergebnis, Ausschüttungen, Stand der Liquiditätsreserve und den Fremdkapitalstand. Erfreulich für BUSS und die Anleger: Unter den Top-15-Initiatoren belegt BUSS Capital erneut Platz 1 im Gesamtmarkt.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH