Hahn Pluswertfonds 175 - SB-Warenhaus Langenfeld

Das SB-Warenhaus Langenfeld ist seit über 35 Jahren etablierter Versorgungsstandort der Gesamtregion

Hier geht es zu den aktuellen Fonds der Hahn AG

Hahn Pluswertfonds 175 - SB-Warenhaus Langenfeld
Geschlossen
Produktklasse Alternativer Investmentfonds
EmissionshausHahn Gruppe
EmissionstypImmobilienfonds, AIF
Kategorie Inland, Gewerbe
Laufzeit 15 Jahre
Mindestbeteiligung 20.000 EUR
Eigenkapitalanteil 55,05%
Substanzquote 82,60%
Besteuerung Vermietung & Verpachtung
Auszahlungen1) 4,5% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 168,29%
Agio 5% Hinweis
Angebot geschlossen

Kurzportrait: Hahn Pluswertfonds 175 - SB-Warenhaus Langenfeld

Der Hahn Pluswertfonds 175 investiert in das im Jahr 1983 errichtete und im Jahr 2011 modernisierte SB-Warenhaus Langenfeld. Das Objekt ist seit über 35 Jahren etablierter Versorgungsstandort der Gesamtregion und eines der umsatzstärksten Warenhäuser Deutschlands. Ankermieter ist zur Zeit noch real, ab 2031 übernimmt Kaufland. Der Einzelhandel nimmt in Deutschland, gesamtwirtschaftlich gesehen, eine bedeutende Rolle ein. Mit einem Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2019 von rd. 544 Mrd. EUR und einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt von rund 15,8% ist der Einzelhandel die drittgrößte Wirtschaftsbranche in Deutschland. Die aktuellen Umstände unterstreichen einmal wieder den Wert des stationären Lebensmitteleinzelhandels: Der mehrwöchentliche Versorgungseinkauf ist kein Luxus, sondern vielmehr lebensnotwendig. Dem stationären Lebensmitteleinzelhandel kommt daher die Hauptrolle bei der Versorgung der Bundesbürger mit den Gütern des täglichen Bedarfs zu.

Details: Hahn Pluswertfonds 175 - SB-Warenhaus Langenfeld

Vorteile

  • Seit über 35 Jahren etablierter Versorgungsstandort
  • Der Einzelhandel nimmt in Deutschland eine bedeutende Rolle ein
  • Stabile Nachfrage und Standorttreue von Mietern und Nutzern
  • Zentrale Lage zwischen Köln und Düsseldorf
  • Ankermieter real, ab 2031 ggf. Kaufland

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Bei dem Anlageobjekt des Hahn Pluswertfonds 175 handelt es sich in erster Linie um ein im Jahr 1983 errichtetes und im Jahr 2011 modernisiertes SB-Warenhaus nebst Tankstelle und Autowaschanlage, sowie drei kleinere in separaten Gebäuden ansässige Gewerbeeinheiten, die durch Kfz-Dienstleistungen (Autoglaserei und Werkstatt-Service) sowie eine Spielhalle genutzt werden.

Das im Nordosten des rund 5,6 Hektar großen Grundstücks gelegene SB-Warenhaus ist bis auf geringfügige Flächenanteile im Obergeschoss (Sozial- und Büroräume) sowie im Kellergeschoss (Lager- und Maschinenräume) überwiegend eingeschossig ausgeführt. Der Baukörper weist einen nahezu rechteckigen Grundriss auf und ist nach Südwesten zum hier vorgelagerten, teilweise überdachten Kundenparkplatz ausgerichtet.

Das SB-Warenhaus verfügt über eine Verkaufsfläche von rd. 8.000 m², von der etwa 1.000 m² auf den im Jahr 2011 an der Westseite des Gebäudes angebauten Getränkemarkt entfallen. Die Erschließung erfolgt über einen zu den überdachten Park-plätzen ausgerichteten Ein- und Ausgang, sodass die dort parkenden Pkw-Kunden das Objekt weitgehend witterungsgeschützt erreichen und verlassen können. Zudem verfügt der Getränkemarkt über einen zusätzlichen separaten Ein- und Ausgang.

In der Vorkassenzone des SB-Warenhauses ist eine Reihe von Konzessionären ansässig, zu welchen Ernsting‘s Family, ein Asia-Restaurant, eine Bäckerei, ein Schuh- und Schlüsseldienst, eine Reinigung, sowie ein Kiosk zählen. Zudem führt der Betreiber hier einen Imbiss („Heiße Theke“). Weitere Untermieter sind extern gelegen und verfügen jeweils über eigene Ein- und Ausgänge beidseitig des Haupteingangsbereiches des SB-Warenhauses. Zu diesen gehören eine Apotheke, ein Friseur, ein Nagelstudio und ein Subway-Schnellrestaurant. Zusätzlich zum Hauptgebäude des SB-Warenhauses erstreckt sich entlang der nördlichen Grundstücksgrenze ein schmaler rd. 80 Meter langer Gebäuderiegel, der teilweise als Lagerfläche, im nordwestlichen Bereich aber auch als saisonaler Verkaufsraum für Garten- und Campingbedarf genutzt wird.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH