ILG Immobilien-Fonds Nr. 43

Mit dem ILG Immobilien-Fonds Nr. 43 in den Bereich Lebensmittel/ Nahversorgung mit bonitätsstarken Ankermietern wie EDEKA, Rewe, Lidl, Aldi, Netto investieren

ILG Immobilien-Fonds Nr. 43
JETZT Infos bestellen
Produktklasse Alternativer Investmentfonds
EmissionshausILG Gruppe
EmissionstypImmobilienfonds, AIF
Kategorie Inland, Gewerbe
Laufzeit 20 Jahre
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Eigenkapitalanteil 60,59 %
Substanzquote 90,33 %
Besteuerung Vermietung & Verpachtung
Auszahlungen1) 4% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 185%
Agio 5%

Prospekt
(Stand: Januar 2021)
wAI
(Stand: Januar 2021)
Beitritt
(auf Anfrage)

 
Agiofrei streichen nicht möglich

Agio streichen?
Bei dieser Beteiligung
nicht möglich

Online-Zeichnung

Online zeichnen?
Bei diesem Fonds ist bald eine direkte Online-Zeichnung möglich

Unserer Service

Unser Service für Sie
Wir sind über die gesamte Fondslaufzeit stets an Ihrer Seite

Kurzportrait: ILG Immobilien-Fonds Nr. 43

Mit dem ILG Fonds Nr. 43 haben Sie die Chance, sich an einem Immobilienportfolio mit dem Schwerpunk Nahversorgung zu beteiligen. Das Startportfolio beinhaltet bereits Immobilien in Dortmund, Essen und Altötting, jeweils mit bonitätsstarken Ankermieter aus dem Lebensmittelbereich wie EDEKA, Rewe, Lidl, Aldi, Netto.

Das Segment der Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfes, insbesondere mit Lebensmitteln, zeichnet sich seit jeher durch eine besondere, konjunkturunabhängige Stabilität aus. Die Umsätze im Lebensmitteleinzelhandel wachsen seit Jahren kontinuierlich. Mit einem Umsatzanteil von rd. 98 % findet der Handel mit Lebensmitteln vornehmlich stationär statt. In Zeiten der Corona-Pandemie verzeichnet der von den öffentlichen Schließungen ausgenommene Lebensmitteleinzelhandel Rekordumsätze.

Details: ILG Immobilien-Fonds Nr. 43

Vorteile

  • Bonitätsstarke Ankermieter
  • Stabiles Geschäftsmodell
  • Positive Mietentwicklung
  • Langfristige Mietverträge
  • Schutz vor Konkurrenzobjekten

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Bei dem ILG Fonds Nr. 43 handelt es sich um ein reguliertes geschlossenes Investmentvermögen gemäß § 1 Abs. 5 KAGB. Geschlossene Fonds sind eine langfristige Anlage mit üblichen Laufzeiten von zehn bis zwanzig Jahren.

Der ILG Fonds Nr. 43 baut bei plangerechtem Verlauf ein risikogemischtes Portfolio an langfristig vermieteten Nahversorgungsimmobilien mit bonitätsstarken Ankermietern aus dem Lebensmittelbereich auf. Er investiert nach den folgenden Kriterien:

Bonitätsstarke Ankermieter aus dem Lebensmitteleinzelhandel

  • Jedes Objekt verfügt über einen Ankermieter aus dem Lebensmittelbereich (zum Beispiel EDEKA, Rewe, Lidl, Aldi, Netto).
  • Jeder Ankermieter verfügt über eine gute Bonität.

Risikodiversifikation nach Standorten, Objekten, Mietern und Banken

  • Regionale Streuung der Investitionsstandorte.
  • Verteilung der Gesamtmieteinnahmen auf eine Mehrzahl unterschiedlicher Mieter und Mietverträge.
  • Zeitliche Staffelung der Mietvertragsausläufe.
  • Einsatz unterschiedlicher Finanzierungspartner (Banken) für die objektbezogenen Finanzierungen.
  • Investition in verschiedene Typen an Nahversorgungsobjekten (bspw. Discounter, Vollsortimenter, Nahversorgungszentren).

Stabilität durch Standortqualität und langfristige Mietverträge

  • Jeder Standort verfügt über ein ausreichendes Kaufkraftpotential, um den erfolgreichen Betrieb eines Nahversorgers zu gewährleisten (bspw. durch die vorhandene Kaufkraft oder ein positives Bevölkerungswachstum).
  • Die Ankermieter jedes Objekts haben sich durch den Mietvertrag langfristig an den Standort gebunden

Startportfoilo ILG Fonds Nr. 43

EDEKA-Markt, Provinzialstraße 419, 44388 Dortmund
Der EDEKA-Markt liegt gut sichtbar gelegen an der Bundesstraße B 235 (Provinzialstraße) im westlichen Dortmunder Stadtteil Bövinghausen. Er befindet sich in einem Handelsverbund mit einem südlich direkt gegenüber liegenden Aldi-Discounter. Östlich an den Handelsstandort angrenzend befindet sich weiterer periodischer (Penny, Rewe) und aperiodischer Einzelhandel. Westlich der Provinzialstraße befindet sich ein Wohngebiet. Durch seine Lage an der B 235 sowie zwischen zwei Bushaltestellen (Bövinghauser Straße, Lotharstraße) ist der Standort mit dem PKW und dem öffentlichen Personennahverkehr gut erreichbar. Die bulwiengesa AG kommt in ihrer Standort- und Marktanalyse zu einem positiven Gesamturteil des Mikrostandortes:

„DER STANDORT, GELEGEN IM ORTSTEILZENTRUM BÖVINGHAUSEN, INKLUSIVE SEINER UMGEBUNG WEIST EINE GUTE EIGNUNG FÜR EINEN NAHVERSORGUNGSSTANDORT AUF.

Netto-Markt, Heßlerstraße 9, 45329 Essen
Der gegenständliche Netto-Markt liegt in integrierter Lage in der Heßlerstraße 9 im Stadtteil Altenessen-Nord. Das Objekt grenzt an eine Handelsagglomeration mit einem Fressnapf Tiermarkt, einem KIK Bekleidungsgeschäft und einem Penny-Lebensmitteldiscounter. Das Objektumfeld ist weiterhin durch einen hohen Wohnanteil geprägt. Das Objekt ist über die Verbindung der Heßlerstraße an die Altenessener Straße mit der Autobahnanschlussstelle (Essen-Altenessen) sowie die rd. 200 Meter entfernte U-Bahn- und Bushaltestelle „Heßlerstraße“ in der Altenessener Straße verkehrlich gut erreichbar. Die Gesamteinschätzung des Mikrostandortes durch die bulwiengesa AG fällt entsprechend positiv aus:

„DER STANDORT INKLUSIVE SEINER UMGEBUNG WEIST EINE GUTE EIGNUNG FÜR EINEN NAHVERSORGUNGSSTANDORT AUF.“

Netto-Markt mit Orterer-Getränkemarkt, Mühldorfer Straße 60, 84503 Altötting
Der Netto-Markt mit Orterer-Getränkemarkt befindet sich an der Mühldorfer Straße 60 im westlichen Teil Altöttings. Die Mühldorfer Straße stellt eine frequenzstarke Ein- / Ausfallstraße zur B 299 dar. Das Objekt ist verkehrlich entsprechend gut erreichbar. Die Bushaltestelle „Mühldorfer Straße 35“ ist direkt vor dem Objekt gelegen. Das Objekt befindet sich in integrierter Lage in einem Standortverbund mit einem poco-Einrichtungshaus. Westlich, nördlich und östlich dominiert Wohnbebauung; südlich der Mühldorfer Straße ist Gewerbe angesiedelt. Die bulwiengesa AG kommt in ihrer Standort- und Marktanalyse zu einem positiven Gesamturteil des Mikrostandortes:

„DER STANDORT INKLUSIVE SEINER UMGEBUNG WEIST EINE GUTE EIGNUNG FÜR EINEN NAHVERSORGUNGS-STANDORT AUF.“

JETZT kostenlos alle Unterlagen anfordern

Ausschüttungsprognose1)

Für den ILG Immobilien-Fonds Nr. 43 ist noch keine detaillierte Ausschüttungsprognose verfügbar.

Beteiligungen, die Sie auch interessieren könnten:

PI Pro·Investor Immobilienfonds 5 PI Pro·Investor Immobilienfonds 5
Laufzeit: 08 Jahre
Rückfluss: 150,10%1)
Mehr Infos
Primus Valor - ImmoChance Deutschland 11 ImmoChance Deutschland 11
Laufzeit: 07 Jahre
Rückfluss: 141,17%1)
Mehr Infos
PATRIZIA GrundInvest Europa Wohnen Plus PATRIZIA GrundInvest Wohnen
Laufzeit: 10 Jahre
Rückfluss: 145,00%1)
Mehr Infos
DNL Prime Invest I. DNL Prime Invest I.
Laufzeit: 06 Jahre
Rückfluss: 160,80%1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH