Hannover Leasing

(21.04.2015) Seit gestern ist es offiziell, Hannover Leasing hat seinen ersten geschlossenen Immobilien-AIF ins Rennen geschickt. Der Publikumsfonds „Die Direktion, Münster“ investiert in eine Gewerbeimmobilie in der Münsteraner Innenstadt, unmittelbar am Hauptbahnhof gelegen. Das Objekt wurde direkt in Folge seiner Revitalisierungsarbeiten nach „BREEAM DE Bestand“ zertifiziert und hat in den Kategorien Gebäude und Betrieb die Prädikate „sehr gut“ beziehungsweise „gut“ erhalten.

Der Standort Münster

Die Universitätsstadt Münster, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Münsterlandes. Mit 300.000 Einwohnern gilt die kreisfreie Stadt Münster in Westfalen als hochattraktive B-Stadt*. Michael Ruhl, Geschäftsführer der Hannover Leasing, dazu: „Münster ist aufgrund seiner gut entwickelten Infrastruktur, der positiven demografischen Entwicklung und seiner gut differenzierten, starken lokalen und regionalen Wirtschaftsstruktur für Immobilieninvestitionen besonders interessant. Die Stadt spielt innerhalb ihrer Region die Rolle einer kleinen Metropole mit entsprechender Sogwirkung.“

Er führt weiter aus: „B-Städte werden häufig unterschätzt. Viele Investoren kaufen lieber teuer in den Metropolen, da die Märkte hier scheinbar transparenter sind. Hannover Leasing hat seit jeher aber auch in B-Städten investiert, wenn die Lage und die Immobilie selbst unseren Investitionskriterien entsprochen haben. Diese Märkte zeigen oft eine deutlich stabilere Wertentwicklung als viele Standorte in den großen deutschen Städten. Die Direktion in Münster bietet dank ihrer hervorragenden Lage und Verkehrsanbindung sowie der hohen Bauqualität und stabilen Mieterstruktur eine interessante Investitionsmöglichkeit für konservative, langfristig orientierte Anleger.“

Das Fondsobjekt „Die Direktion, Münster“

Die Immobilie selbst liegt direkt am Hauptbahnhof von Münster, im Zentrum der Stadt. Der vier- bis achtgeschossige Gebäudekomplex in der Bahnhofstraße besteht aus drei Gebäudeteilen mit einer Grundstücksfläche von mehr als 9.400 m². Um 1956 bis 1957 gebaut, wurde die Direktion zwischen 2011 und 2013 umfassend revitalisiert. Nach der ehemals großflächigen Nutzung als Bundesbahndirektion erfolgte im Rahmen der Revitalisierung auch der Umbau in kleinteiligere Mieteinheiten. So befindet sich jetzt im Erdgeschoss eine Ladenzeile mit Einzelhandelsgeschäften. Der Gebäudekomplex verfügt über eine Kapazität von 113 Pkw-Stellplätzen.

Vermietungsstand

Die Büro- und Ladenflächen der „Direktion“ sind derzeit zu rund 98% vermietet. Das Fonds-Objekt hat drei große Ankermieter: Die Deutsche Bahn (19%), die Bundespolizei (18%) und die ibau GmbH (17%).

Die Eckdaten des Fonds

  • Emittentin: HL »Die Direktion« Münster GmbH & Co. geschlossene Investment-KG
  • Laufzeit: 11 Jahre
  • Mindestbeteiligung: 10.000 EUR
  • Gesamtmittelrückfluss: 161,20%
  • Fondsvolumen: 50.906.700 EUR

HL „Die Direktion, Münster“: Ihre Vorteile einmal im Überblick

  • Sehr guter Standort, direkt am Hauptbahnhof von Münster gelegen
  • Stadtbekanntes Gebäude mit langer Tradition
  • Breiter Mietermix aus unterschiedlichen Branchen
  • Geplante Laufzeit von nur 11 Jahren
  • Bonitätsstarke Ankermieter: Deutsche Bahn AG (19%), Bundespolizei (18%), ibau GmbH (17%)

* Gemäß Definition der bulwiengesa AG sind B-Städte Großstädte mit nationaler und regionaler Bedeutung.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2022 Schmidtner GmbH