HEH Flugzeugfonds

(18.05.2015) Das Hamburger Emissionshaus HEH bereitet gerade ihren 17. Flugzeugfonds als AIF-Publikumsfonds vor und hat dafür bereits am 26. März 2015 zwei ATR 72-500 Flugzeuge erworben - beide langfristig an Finnair vermietet. Alle von HEH aufgelegten und gemanagten Flugzeugfonds, wie bspw. der Flugzeugfonds 16 Dublin und der Flugzeugfonds 15 HEH Southampton (beides Regionalflugzeuge) verlaufen besser als prospektiert.

Die ATR 72-Maschine ist bei einem Kraftstoffverbrauch von unter 3 Litern pro Passagier und 100 km das meistverkaufte Turbopropflugzeug der letzten Jahre. Das Flugzeug verfügt über 70 Sitzplätze und mit eine Reichweite von ca. 1.500 km ist es ideal für den Regionalverkehr in Finnland geeignet. Das in Toulouse ansässige Airbus-Joint-Venture ATR hat seit 1985 über 1.400 Turboprops der Baureihen ATR 42 und ATR 72 verkauft, die sich durch einen sehr günstigen Treibstoffverbrauch auszeichnen.

Finnair ist die größte Fluggesellschaft Finnlands. Größter Aktionär der börsennotierten Gesellschaft (Umsatz 2014 fast 2,3 Mrd. EUR; Liquidität von über 400 Mio. EUR) ist der finnische Staat selbst.

Der neue Flugzeugfonds von HEH wird verwaltet von der Hamburg Asset Management HAM Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH. HEH ist als Gesellschafterin an der HAM beteiligt. Das technische Management der Flugzeuge wird von der Doric GmbH übernommen. HEH Aviation Management GmbH ist auch in dieser Gesellschaft als geschäftsführende Kommanditistin tätig.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

  • Schmidtner GmbH
  • Postfach 62 04 40
  • 22404 Hamburg
  •  
  • Tel.: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 0
  • Fax: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 50
  • E-Mail: info@schmidtner-gmbh.de
© 2024 Schmidtner GmbH