WealthCap

(26.08.2015) WealthCap ist derzeit mit sechs Beteiligungen am Markt, fünf davon sind als AIF schon nach dem KAGB reguliert. Bis August konnte Wealthcap mit diesen AIF über 85 Millionen Euro platzieren. Darüber hinaus hat der Initiator aus München eine weitere interessante Neuigkeit parad, hat das Unternehmen doch ein neues Beteiligungsangebot bei der Bafin eingereicht: einen Flugzeugfonds, als Publikums-AIF konzipiert.

Die Zahlen zu den WealthCap-Beteiligungen:

  • Wealthcap Immobilien Deutschland 38:
    Über 50 Mio. EUR eingeworben / mehr als 60% platziert
  • Wealthcap Immobilien Nordamerika 16:
    Über 6 Mio. US$ (von 39 Mio. US$ Eigenkapital insgesamt) eingeworben
  • Wealthcap Sachwerte Portfolio 2:
    30 Mio. EUR eingeworben / 60% platziert
  • WealthCap Immobilien Deutschland 37:
    20 Mio. EUR eingeworben / Fonds kurz vor der Ausplatzierung
  • WealthCap Private-Equity 19 und 20:
    Erst kürzlich in den Vertrieb gegangen

Diese WealthCap-Beteiligungen sind mittlerweile vollplatziert.

WealthCap mit Flugzeugfonds

Außerdem hat Wealth Cap ein Konzept für ein Fliegerportfolio bei der Bafin eingereicht. Das Paket soll aus drei Airbus A330-300 mit dem Leasingnehmer Singapore Airlines bestehen und ist als Publikums-AIF konzipiert. Die Laufzeit soll sieben Jahre betragen.

Geschäftsführerin Gabriele Volz dazu: "Das Privatkundengeschäft ist und bleibt eine strategische Säule für Wealth Cap. Und wir zeigen, dass es ein erfolgreiches Geschäft ist, wenn man Zugang zu Qualitätsassets und -partnern bieten kann."

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH