IMMAC & Habona mit neuen AIF

(17.11.2015) Mit dem IMMAC Sozialimmobilien 77. Renditefonds und dem Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 sind jüngst zwei neue Immobilien-AIF gestartet. IMMAC, der Spezialist für Sozialimmobilien, hat für seinen Fonds bereits drei Anlageobjekte erworben, Habona überzeugt in Sachen Einzelhandelsimmobilien wieder mit langen Mietverträgen und kurzer Fondslaufzeit.

IMMAC Sozialimmobilien 77. Renditefonds

Mit dem IMMAC Austria Sozialimmobilie XIV investiert der Spezialist für Sozialimmobilien zur Zeit bereits in ein Reha Zentrum in Münster (Tirol). Jetzt startete auch der IMMAC Sozialimmobilien 77. Renditefonds. Der Immobilien-AIF investiert in Sozialimmobilie wie z.B. Rehabilitationszentren, Einrichtungen der stationären Altenpflege und Kliniken. Die ersten drei Objektbesitzgesellschaften in Bad Ems, Berlin und Jesteburg wurden bereits erworben.

Laut IMMAC wurden mit den jeweiligen Betreibern langfristige Pachtverträge über 25 Jahre abgeschlossen und alle Investitionsobjekte sind in Betrieb befindliche Bestandsimmobilien.

Der IMMAC Sozialimmobilien 77 hat ein Investitionsvolumen von 22,7 Mio. EUR, mit einem Eigenkapitalanteil von 12 Mio. EUR.

Der Immobilienfonds plant Ausschüttungen von 5,5% p.a., steigend auf 7% p.a., bei einem Gesamtmittelrückfluss von 177% (Prozent vor Steuern).

Überblick und Vorzüge des IMMAC Sozialimmobilien 77. Renditefonds

  • Drei Objektbesitzgesellschaften bereits erworben
  • Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt Stationäre Pflege
  • Umfeld niedriger Renditen am Kapitalmarkt
  • Mindestbeteiligung: 10.000 EUR, 15 Jahre Laufzeit
  • Gesamtmittelrückfluss: 213,11%

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05

Habona startet mit der fünften Ausgabe ihres Einzelhandelskonzeptes. Der Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 überzeugt wieder durch lange Mietverträge, eine kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren und starke Partner. Erfolgsbasis sind weiterhin hoch rentable Lebensmitteleinzelhandelsimmobilien mit bonitätsstarken Ankermietern wie REWE oder EDEKA. Deren bis zu 15-jährige Mietverträge laufen weit über die Fondslaufzeit hinaus und machen den Habona Einzelhandelsfonds 05 zu einem einzigartigen Immobilien-AIF.

Das Fondsvolumen für den Habona Einzelhandelsfonds 05 beträgt 68 Mio. EUR, 30 Mio. EUR davon sind Zeichnungskapital. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 10.000 Euro zzgl. 5% Agio.

Habona plant für seine Anleger halbjährliche Auszahlungen in Höhe von 6,25% p.a. und einen Gesamtmittelrückfluss von 138,2%.

Mit dem im Juni geschlossenen Habona Einzelhandelsfonds 04 konnte Eigenkapital in Höhe von 41 Mio. EUR eingeworben werden. Das Beteiligungsangebot ist nach Angaben von Habona bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von 90 Mio. EUR nahezu vollinvestiert.

Überblick und Vorzüge des Habona Einzelhandelsfonds 05

  • Kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren
  • Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, REWE etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren
  • Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge
  • Mindestbeteiligung: 10.000 EUR, 5 Jahre Laufzeit
  • Gesamtmittelrückfluss: 138,2%
Hier geht es zu den aktuellen Immobilienfonds von Habona Invest & IMMAC

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH