WealthCap

(14.10.2016) Der Münchener Initiator WealthCap startete jüngst einen neuen Deutschland-Immobilienfonds. Das Fondskonzept für den WealthCap Immobilien Deutschland 39 sieht vor, ausschließlich in hochwertige Büroimmobilien in München, Frankfurt am Main und Stuttgart zu investieren. Die konkreten Investitionen für den Publikums-AIF stehen, anders als bei seinen Vorläufern, noch nicht fest (Blind Pool). Laut Mitteilung von WealthCap werde „der Investment Manager seine besondere Expertise im Management von Immobilien einbringen, um etwaige Objekte über die Laufzeit noch werthaltiger und zukunftsorientierter aufzustellen.“

Bei einer Mindestbeteiligung von 10.000 EUR zzgl. Ausgabeaufschlag (zum Thema agiofreie Zeichnung beachten Sie bitte den Hinweis) und einer Fondslaufzeit von 12 Jahren wird ein Gesamtmittelrückfluss von 148% prognostiziert, bei 4% p.a. - Gute Gründe für eine Investition:

  • Investitionsstandort Deutschland
  • Voraussichtlich drei Objekte an drei Top-Immobilienstandorten
  • Fokus auf Premium-Gebäuden
  • Renommierte Hauptmieter und breiter Mietermix
  • Weitgehender Inflationsschutz dank langfristigen Mietverträgen und Vollvermietungen

Gabriele Volz, Geschäftsführerin von WealthCap: „Wir werden ein ganz besonderes Portfolio schnüren. Dabei setzen wir voll auf die zukunftsstarken Standorte in Deutschland. Entstanden ist eine Anlagealternative, die für eine langfristig starke Rendite steht.“

WealthCap größter Investor für Gewerbeimmobilien in München

WealthCap sieht sich als „Größter Investor für Gewerbeimmobilien in München“, beruft sich dabei auf Untersuchungen der Beratungsgesellschaft Bulwiengesa. WealthCap habe zuletzt über 1 Mrd. EUR in München investiert. Neun Großobjekte seien allein in den letzten drei Jahren angebunden worden, darunter Immobilien wie die Telekom Ten Towers, das BayWa Headquarter sowie das Brainlab-Hauptquartier mit dem alten Flughafentower und der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB). Gut die Hälfte der Objekte, bzw. des Kapitals sei bereits über strukturierte Sachwertelösungen an Privatkunden und institutionelle Investoren platziert worden.

Der neue Publikumsfonds WealthCap Immobilien Deutschland 39 mit deutschen Immobilien werde auch wieder u.a. in München investieren, Gabriele Volz dazu: „München verbindet für uns auf einzigartige Weise Heimat und Perspektive. Wir sind stolz, ein relevanter Bestandteil dieses wichtigen Immobilienmarktes zu sein. Die Entwicklung der letzten Jahre bestätigt unsere Investitionsentscheidungen – unsere Kunden und Partner werden in den kommenden Jahren noch viel Freude am Münchner Immobilienmarkt haben.“

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH