CH2 AG

(15.12.2016) Kürzlich wurde vom fondstelegramm ein Interview mit Antje Montag, Vorstand von CH2, veröffentlicht. Darin spricht sie über den Containermarkt, die hauseigenen Container-Direktinvestments und über die Containerkrise. Denn inmitten der Containerkrise erzielt CH2 das beste Platzierungsergebnis ihrer Firmengeschichte. Lesen Sie selbst:

Die CH2 Container-Direktinvestments 2016

Bei beiden Angeboten (CH2 Container-Direkt 184 ist mittlerweile geschlossen) handelt es sich um Container-Direktinvestments, die nach dem Vermögensanlagengesetz konzipiert und von der BaFin freigegeben worden sind. „Die Kunden erhalten einerseits ein Produkt mit einer attraktiven Rendite. Andererseits gehen sie ein Direktinvestment ein, das mit dem 248 Seiten umfassenden Prospekt so transparent wie noch nie dokumentiert ist“, so CH2-Vorstand Antje Montag.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2022 Schmidtner GmbH