Neitzel und Cie.

(03.05.2017) Der März war sonnig und hat den Anlagen der Neitzel & Cie.-Beteiligungen bundesweit durchweg positive Ertragsdaten beschert. Für den Neitzel & Cie. Zukunftsenergie Deutschland 4 bedeutet das ein Plus von 11,59% deutlich über dem prognostizierten Soll-Wert. Die Anlagen-Werte von 2017 wurden für Sie in einer PDF zusammengefasst. Lesen Sie außerdem mehr zum Thema erste Ausschüttungen und Sonderausschüttungen von voraussichtlich 5%.

Sonderausschüttung von voraussichtlich 5%

Die Vermögensanlage Neitzel & Cie. Zukunftsenergie Deutschland 4 wird im Jahr 2017 zusätzlich zur regulären Auszahlung von 6% eine Sonderausschüttung von voraussichtlich 5% auf das Kommanditkapital leisten. Möglich wird diese durch die erfolgreiche Verhandlung des Schadenersatzes für 2016 in Höhe von 450.000 EUR für ein nicht abgenommenes Blockheizkraftwerk.

„Von Beginn an im Sinne der Anleger durchdachte Verträge seitens NEITZEL & CIE. lassen selbst herausfordernde Projekte für Anleger zum Erfolg werden“, so Vertriebsleiter Thomas Schmidt.

Trotz des nicht abgenommenen Kraftwerks verläuft die Investitionsphase planmäßig. So wurden in den ersten Monaten des Jahres 2017 bereits drei weitere Photovoltaik-Anlagen in Mecklenburg-Vorpommern erworben.

Drei weitere Photovoltaik-Anlagen erworben

In der ersten Jahreshälfte 2017 werden in Neverin, Neddemin und Röbel (Mecklenburg-Vorpommern) drei Photovoltaik-Dachanlagen mit einer Gesamtleistung von zunächst ca. zwei Megawatt errichtet. Die Anlagen werden ausgerüstet mit polykristallinen Qualitätsmodulen.

Die Pachtverträge laufen jeweils 27 Jahre, die Kaufpreise in Höhe von rund 2,2 Mio. EUR beinhalten zum Teil die Dachsanierungen anstelle laufender Pachtzahlungen. Die Kaufpreise werden zu ca. 20-25% aus Eigenkapital und zu 75-80% aus langfristigen KfW-Darlehen bezahlt. Die Finanzierungen sollen zu einem günstigen Zinssatz von ca. 2,3% p.a. fest für 18 Jahre abgeschlossen und in dieser Zeit voll getilgt werden; somit ist das Zinsänderungsrisiko ausgeschlossen.

Zukunftsenergie Deutschland 4

Der Neitzel & Cie. Zukunftsenergie Deutschland 4 ist die vierte Energie-Sachwertinvestition von Neitzel & Cie. und wurde im Jahr 2015 aufgelegt und befindet sich aktuell in der Platzierungsphase. Die Billigung des Prospektes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erfolgte am 30. Juli 2015. Die Vermögensanlage beinhaltet eine Energiemix-Strategie aus Investitionen in Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerke an verschiedenen Standorten in Deutschland. Auch hier werden die Gelder der Anleger ausschließlich in fertig gestellte, abgenommene und ans Netz angeschlossene Anlagen investiert.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2022 Schmidtner GmbH