Primus Valor

(26.03.2021) Der Mannheimer Fondsinitiator Primus Valor hat in den vergangenen Wochen und Monaten einige der Bestandsimmobilien aus den Fonds „G.P.P.1“ und „G.P.P.2“ erfolgreich verkauft. Die erwarteten Veräußerungserlöse übertreffen die ursprünglichen Prospektprognosen deutlich. Kommanditisten des „G.P.P.1“ können damit Gesamtmittelrückflüsse von voraussichtlich über 250 Prozent erwarten, was nochmal eine Steigerung von 20 Prozentpunkten gegenüber den zuletzt prognostizierten 230 Prozent bedeutet. Für Anleger des „G.P.P.2“ wurden die Prognosen von 197 Prozent auf deutlich über 200 Prozent angehoben. Lesen Sie mehr dazu:

„Diese herausragenden Zahlen zeigen uns, dass wir bereits mit unseren ersten beiden Emissionen der Unternehmensgeschichte von Anfang an die richtige Strategie verfolgt haben. Die Objekte nahezu all unserer Standorte haben über das vergangene Jahrzehnt hinweg eine fulminante Entwicklung erfahren und alle aufgenommenen Darlehen wurden von Anfang an und sukzessive getilgt“, so Gordon Grundler, Primus Valor-Vorstand und Mitgründer. „Wir werden weiter intensiv an der finalen Auflösung der Investments arbeiten. Doch schon jetzt erwarten wir, jährliche Renditen zu erreichen, welche für ein konservatives Anlageprodukt in Deutsche Wohnimmobilien außergewöhnlich sind“, so Grundler weiter. (DFPA/JF1)

Primus Valor ImmoChance Deutschland 11

Primus Valor - ImmoChance Deutschland 11 ImmoChance Deutschland 11
Laufzeit: 07 Jahre
Rückfluss: 141,17%1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH