BVT

(29.07.2021) Die Münchner Unternehmensgruppe BVT, Spezialist für Projektentwicklungen im US-Wohnimmobilienmarkt, vermeldet den Verkauf von insgesamt 300 Class-A Wohnungen aus der Projektentwicklung „Bainbridge-Maitland“ in der Nähe von Orlando, Florida. Das Objekt aus dem Fonds „BVT Residential USA 13“ wurde für insgesamt 83 Mio. USD an einen us-amerikanischen REIT (Real-Estate-Investment-Trust) verkauft. Lesen Sie jetzt mehr dazu:

BVT mit 45-jähriger Expertise mit US-Immobilien

Damit erzielte BVT beim Verkauf sogar rd. 12 Mio. USD mehr, als ursprünglich prospektiert, was den geplanten Gesamtmittelrückfluss für die Anleger deutlich erhöht. Trotz der Corona-bedingten Beeinträchtigungen (eingeschränkte Bau- und Vermietungsaktivitäten) konnte der Zeit- und Kostenplan exakt eingehalten werden.

Aufgrund der nunmehr 45-jährigen Expertise mit US-Immobilien erzielte BVT für seine Anleger im „BVT Residential USA 13“ ein Ergebnis von über 19 Prozent p.a. (vor Steuern). Somit konnte sogar das prospektierte Best-Case-Szenario von 16,2 Prozent p.a. deutlich übertroffen werden und unterstreicht die solide Kalkulation des Initiators bei seiner Residential-USA-Fondsreihe.

Aktuelle Beteiligungen von BVT

BVT Zweitmarktportfolio II BVT Zweitmarktportfolio II
Laufzeit: 15 Jahre
Rückfluss: 165,001)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH