hep Capital

(28.03.2024) Im Zuge des neuen HEP-CLUB-Deals, dem Spezial-AIF HEP Solar Club Deal 1, präsentiert HEP eine exklusive Investitionsgelegenheit in Kanada: das Großprojekt Alderson mit einer Kapazität von 124 MW in der Provinz Alberta, dessen Betriebsaufnahme für das Jahr 2025 geplant ist. Lesen Sie mehr dazu:

Dynamische Zukunft für die Solarenergie in Kanada

Kanada avanciert zum Geheimtipp für Investments in grüne Energien. Momentan noch stark auf herkömmliche Energieträger angewiesen, zeichnet sich in der nahen Zukunft eine umwälzende ökologische Transformation ab. Schon bis zum Jahr 2035 soll der Energiemix des Landes keine CO2-Emissionen mehr aufweisen, mit dem Ziel, bis 2050 gänzlich klimaneutral zu sein. Solarstrom nimmt auf diesem Weg eine zentrale Stellung ein, nicht zuletzt wegen des immensen Ausbaupotenzials und der vielversprechenden Perspektiven für Investoren.

Optimale Bedingungen für Solaranlagen: Dank der hohen Lage und der besonderen Klimaverhältnisse mit vielen Sonnentagen und mäßigen Temperaturen sind in Alberta die Ertragsaussichten für Solarparks wesentlich besser als in Deutschland, mit einer Steigerung der Stromerträge von etwa 40-50 %.

Auch von der Nachfrageseite wird mit einem zunehmenden Bedarf an Solarstrom gerechnet. Aktuell wird der Energiemix Albertas noch zu etwa 80 % von fossilen Brennstoffen bestimmt. Der Übergang zu einem CO2-neutralen Strommix und ein wachsender Energiebedarf, zum Beispiel hervorgerufen durch die Elektrifizierung des Bergbausektors, der in Alberta eine bedeutende Rolle spielt, lassen auf erhebliche Steigerungen der Strompreise in den nächsten Jahren hoffen. Darüber hinaus ergeben sich für das Projekt Alderson zusätzliche Einnahmemöglichkeiten durch den Handel mit CO2-Zertifikaten und steuerliche Vorteile.

kmi zum HEP Solar Club Deal 1

kmi hat den HEP Solar Club Deal 1 unter die Lupe genommen und das Fazit spricht für sich:

"hep hat bislang alle aufgelegten Fondsbeteiligungen plangemäß oder besser für die Anleger mit sehr guten Leistungsbilanz-Ergebnissen gemanagt, womit sich der Solaranbieter hohes Vertrauen im Markt erarbeitet hat. Mit dem HEP Solar Club Deal 1 eröffnet das Emissionshaus deutschen Anlegern den Zugang zu einem Direktinvestment in den investitionsfreundlichen kanadischen Solarmarkt, dessen prognostizierter Erfolg uns als realistisch erscheint. Auch unter dem Gesichtspunkt der Diversifizierung halten wir das Angebot damit für sehr interessant."

Höhepunkte zum HEP Solar Club Deal 1

  • Solarpark Alderson: Solarprojekt mit 124 MW Leistung in Alberta, Kanada
  • Premium-Standort mit 330 Sonnentagen und einer erwarteten Energieausbeute von 1.559 kWh/kWp
  • Kurzfristige Beteiligung bis zum 31.12.2029
  • Anziehende Zielrendite von 8 % bis 11 % p.a.
  • Prognostizierte Gesamtrückflüsse von 148,0 %, beginnend mit einer ersten Ausschüttung von 12,0 % im Jahr 2026

Dieses Investmentvermögen ist ausschließlich für semiprofessionelle und professionelle Anleger bestimmt.

Aktuelle Beteiligungen von HEP Capital

HEP Solar Green Energy Impact Fund 1 HEP Solar Green Energy 1
Laufzeit: 06 Jahre
Rückfluss: 132,25 %1)
Mehr Infos
HEP - Solar Club-Deal 1 HEP - Solar Club-Deal 1
Laufzeit: 06 Jahre
Rückfluss: 148,00 %1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

  • Schmidtner GmbH
  • Postfach 62 04 40
  • 22404 Hamburg
  •  
  • Tel.: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 0
  • Fax: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 50
  • E-Mail: info@schmidtner-gmbh.de
© 2024 Schmidtner GmbH