HEP - Solar Portfolio 2

Mit dem HEP - Solar Portfolio 2 in drei der stärksten Solarmärkte weltweit investieren (USA, Japan, Deutschland)

HEP - Solar Portfolio 2
JETZT Infos bestellen
Produktklasse Alternativer Investmentfonds
Emissionshaus HEP Capital
Emissionstyp Erneuerbare Energien, AIF
Kategorie Photovoltaik
Laufzeit 10 Jahre
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Eigenkapitalanteil 100% (auf Fondsebene)
Substanzquote 91,68%
Besteuerung Gewerbebetrieb
Auszahlungen1) 4 - 5% p.a.
Gesamtmittelrückfluss1) 151,70%
Agio2) 5% Hinweis

Prospekt
(Stand: Oktober 2020)
wAI
(Stand: Oktober 2020)
Beitritt
(Stand: Januar 2021)

 
Agiofrei zeichnen

Agio sparen?
Zum Thema agiofreie Zeichnung beachten Sie bitte den Hinweis

Online-Zeichnung

Online zeichnen?
Bei diesem Fonds ist bald eine direkte Online-Zeichnung möglich

Unserer Service

Unser Service für Sie
Wir sind über die gesamte Fondslaufzeit stets an Ihrer Seite

Kurzportrait: HEP - Solar Portfolio 2

Mit dem HEP Solar Portfolio 2 haben Sie die Chance, in drei der stärksten Solarmärkte weltweit zu investieren. Mit einem Marktanteil von 12% am weltweiten Solarmarkt liegen die USA auf dem zweiten Platz, gefolgt von Japan mit 10% und Deutschland mit 8%. Der Publikums-AIF HEP - Solar Portfolio 2 beabsichtigt, in mehrere Spezial-AIF sowie in deutsche Objektgesellschaften zu investieren, die Photovoltaikanlagen halten werden. Hieraus sollen finanzielle Überschüsse erzielt werden, die an die Anleger ausgeschüttet werden sollen.

Details: HEP - Solar Portfolio 2

Vorteile

  • Breite Diversifikation eines Solarpark-Portfolios
  • 4,5GWp Pipeline in den stärksten Solarmärkten weltweit
  • 10 Jahre planbare Investitionszeit
  • Alle von HEP aufgelegten Solarfonds laufen besser als ursprünglich konzipiert
  • Hervorragende Expertise, kluge Kalkulation und exzellente Standortauswahl

Beteiligungsobjekt (zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung)

Die Strategie des Publikums-AIF HEP - Solar Portfolio 2 besteht darin, in Anteile an mehreren Spezial-AIFs zu investieren, die ihrerseits grundsätzlich über Objektgesellschaften in Photovoltaikanlagen investieren. Die Objektgesellschaften haben ihren Sitz in der Regel in den Ländern der von ihnen gehaltenen Photovoltaikanlagen. Zudem kann der Publikums-AIF in Objektgesellschaften investieren.

Das Anlageziel ist die Partizipation an den durch die Photovoltaikanlagen erwirtschafteten Erträgen sowie an den Erlösen aus der Liquidation zum Ende der Laufzeit des Publikums-AIF oder gegebenenfalls den Erlösen aus der Veräußerung der Investitionen, um Auszahlungen an die Anleger vornehmen zu können.

Ausgewählte HEP-Länder

USA: Durch strategische Partnerschaften sowie Unternehmensübernahmen verfügt HEP über umfangreiche Kompetenzen und langjährige Erfahrung im Verhandeln von PPAs.

JAPAN: Über sieben Jahre hat sich HEP länderspezifische Kompetenzen im Solarpark-Bauangeeignet und beschäftigt ein eigenes Entwickler-Team vor Ort.

DEUTSCHLAND: Im Heimatmarkt hat HEP am Hauptsitz umfangreiche Kompetenzen und Ressourcen. Aufgrund der bestehenden PPA-Expertise ist HEP für zukünftige Marktentwicklungen vorbereitet.

KANADA: HEP beobachtet den Markt seit Jahren und ist mit einer Gesellschaft vor Ort gut aufgestellt.

JETZT Infos bestellen

Ausschüttungsprognose1)

Für den HEP - Solar Portfolio 2 ist noch keine detaillierte Ausschüttungsprognose verfügbar.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH