hep Capital

(03.09.2021) Das renommierte Rating-Unternehmen Scope Analysis GmbH vergibt der HEP Kapitalverwaltung AG im Initial-Rating die Note „A“. Der ganzheitliche Unternehmensansatz, die starke Wachstumsstrategie, die erfolgreiche Leistungsbilanz und die proaktive Reduktion von Risiken durch die Erweiterung der Geschäftsleitung der hep global GmbH überzeugten die Analysten von Scope. Das Unternehmen aus Heilbronn am Neckar hat derzeit das HEP - Solar Portfolio 2 in der Platzierung. Lesen Sie mehr dazu:

hep erhält exzellente Zukunftsprognosen

Aktuell befindet sich hep in einer dynamischen Wachstumsphase. Diese umfasst neben der Expansion in die USA auch die Vergrößerung des Mitarbeiterstamms und den Bau eines neuen Hauptgebäudes in Deutschland. Der proaktive Umgang mit dem von Scope als „mittelstandstypisches Schlüsselpersonenrisiko“ bezeichneten Risiko durch eine Vergrößerung der hep-Geschäftsleitung ist positiv in die Bewertung eingeflossen.

„Das starke Rating von Scope zeigt einmal mehr, dass wir mit unserem ausschließlichen Fokus auf Solarinvestments in den stärksten Photovoltaikmärkten weltweit und dem ganzheitlichen Unternehmensansatz am Puls der Zeit agieren“, sagt Christian Hamann, CEO und Mitgründer von hep. „Das Ergebnis sehen wir als Auftrag, den deutschen Finanzmarkt zukünftig noch stärker mitzugestalten. Genau das haben wir mit unserer umfassenden Expansionsstrategie vor. Wir zeigen tagtäglich: Nachhaltigkeit, Wachstum und Rendite schließen sich nicht aus.“

Die Solarfonds von hep

hep bietet AIF mit unterschiedlichen Rendite-Risiko-Profilen, die in die späten Phasen der Projektentwicklung investieren, Photovoltaikanlagen errichten und langfristig betreiben. Dass die Fonds direkten Zugriff auf die 5,3 Gigawattpeak große Pipeline der hep-Projekt entwicklung haben, ist einzigartig am deutschen Investmentmarkt und überaus erfolg reich. So hat der Publikums-AIF HEP - Solar Portfolio 2 seit Jahresbeginn mit rund 23 Mio. EUR über die Hälfte des angestrebten Zielvolumens von 40 Mio. EUR eingesammelt. Außerdem konnte zum 30.04.2021 der Spezial-AIF „HEP – Solar Projektentwicklung VII“ geschlossen werden. Mit 51,9 Mio. EUR Platzierungsvolumen wurde ein starkes Zeichen für Solarinvestitionen gesetzt.

Das aktuelle Produkt HEP - Solar Portfolio 2

HEP - Solar Portfolio 2 HEP - Solar Portfolio 2
Laufzeit: 10 Jahre
Rückfluss: 151,70%1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH