Hahn AG

(30.06.2016) Nachdem der Hahn PWF 164 Trier innerhalb von kurzer Zeit erfolgreich platziert werden konnte, geht die Hahn AG nun voraussichtlich im August mit dem Publikums-AIF Hahn Pluswertfonds 166 an den Start. Wie schon beim PWF 164 ist auch hier das große Thema „Bau- und Heimwerkermarkt„. Mit dem Hahn Pluswertfonds 166 wird Hahn von „BAUHAUS“ am Standort Bonn begleitet. „BAUHAUS“ gilt als zweitgrößter Baumarktbetreiber in Deutschland. Lesen Sie hier mehr zum Hahn Pluswertfonds 166:

Standort Bonn

Bonn als Bundesstadt (rd. 314.000 Einwohner) zeichnet sich durch günstige sozioökonomische Rahmenbedingungen aus, die u. a. durch ein anhaltendes Bevölkerungswachstum sowie eine positive Entwicklung der Beschäftigtenzahlen gekennzeichnet sind.

BAUHAUS

Inklusive dem Standort Bonn verfügt BAUHAUS über 155 Niederlassungen in Deutschland und hat mit einem Umsatz von rd. 3,57 Mrd. EUR in 2015 den zweithöchsten Branchenumsatz erzielt.

Bei dem Fondsobjekt handelt es sich um einen neu eröffneten großen Baumarkt mit Gartencenter – unter dem bekannten Namenslabel „Der Stadtgarten“, mit insgesamt knapp 11.000 m² Mietfläche. Die große Fläche bietet BAUHAUS die Möglichkeit, ein Spektrum von rd. 120.000 Sortimentsartikeln anzubieten.

Der Mietvertrag mit BAUHAUS hat aktuell eine Restlaufzeit von 14 Jahren, mit 3 x 5 Jahren Verlängerungsoption.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH