Leonidas Associates

(01.12.2016) Der Leonidas Associates XVIII Wind GmbH & Co. KG hat mit dem Projekt "Pays-Juséen" seinen ersten Windpark in Frankreich gekauft und die Anteile an der Projektgesellschaft übernommen. Die Anlagen befinden sich in der Region Bourgogne-Franche-Comté im Department Haute-Saone, gleich an der Grenze zur Champagne-Ardenne.

Hersteller der insgesamt acht Turbinen (Typ V110 2.0 MW) ist der Weltmarktführer Vestas. Der Windpark erreicht damit eine Gesamtleistung von 16 MW. Die Turmhöhe jeder Anlage beträgt 125 Meter auf Nabenhöhe und der Rotordurchmesser liegt bei 110 Metern. Insgesamt kommen die einzelnen Kraftwerke damit auf eine Höhe von 180 Metern. Durch diese Konfiguration lässt der Windpark, basierend auf den Prognosen der beiden Gutachten, einen Stromertrag von ca. 36 GWh (P50) bzw. 33 GWh (P75) pro Jahr erwarten.

Die Tarifhöhe für das Projekt liegt bei 0,08254 EUR/kWh im ersten Jahr und ist für 15 Jahre staatlich garantiert. Die Besonderheit in Frankreich: Die Höhe der Vergütung passt sich jeden November der Inflation an.

Verkäufer des Projekts und als Generalunternehmer gleichzeitig für die Errichtung des Windparks verantwortlich ist die Firma Global Wind Power mit Standorten in Deutschland wie auch in Frankreich. Es ist bereits das zweite Projekt, das eine Beteiligungsgesellschaft der Leonidas-Gruppe von Global Wind Power kauft.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2022 Schmidtner GmbH