PATRIZIA Immobilien AG

(05.09.2017) Die PATRIZIA Immobilien AG hat im ersten Halbjahr 2017 ihren Wachstumskurs fortsetzen können und sowohl das operative Ergebnis als auch das betreute Immobilienvermögen erhöht. Das operative Ergebnis entwickelte sich gegenüber dem Vorjahreswert von 24,1 Mio. EUR auf 35,1 Mio. EUR. Auch alle aktuell von PATRIZIA aufgelegten Immobilien-AIF entwickeln sich sehr positiv. Die Details haben wir hier für Sie zusammengefasst:

PATRIZIA setzt seinen Wachstumskurs fort

Das betreute Immobilienvermögen (Assets under Management) der PATRIZIA Immobilien AG konnte europaweit gegenüber Ende 2016 um 0,6 Mrd. EUR auf 19,2 Mrd. EUR zulegen. Ende Juli 2017 betrugen die Assets under Management bereits 19,8 Mrd. EUR. PATRIZIA verfügt zur Zeit über eine Pipeline von vertraglich vereinbarten Immobilienankäufen mit einem Volumen von mehr als 0,7 Mrd. EUR sowie 0,2 Mrd. EUR an geplanten Veräußerungen. Karim Bohn, Finanzvorstand der PATRIZIA Immobilien AG: "Die Transaktionen in den stärksten Immobilienmärkten Europas zeigen, dass PATRIZIA sich als europäischer Investment-Manager auch für internationales Kapital etabliert hat. Mit einem signifikanten Volumen an nach dem Stichtag abgeschlossenen Transaktionen und einer gut gefüllten Pipeline gehen wir zuversichtlich ins zweite Halbjahr und bestätigen unsere Prognose für das Gesamtjahr.“

Für die zweite Jahreshälfte wird mit einem Anstieg der Assets under Management gegenüber dem Vorjahr um rund 2,0 Mrd. EUR auf 20,6 Mrd. EUR gerechnet. Karim Bohn dazu: „PATRIZIA hat die Position als globaler Anbieter von Immobilieninvestments in Europa weiter gestärkt und gleichzeitig ein deutliches Ergebniswachstum erzielt.“

Erfolgreiche Entwicklung aller PATRIZIA-Immobilienfonds

Alle von PATRIZIA aufgelegten Fonds haben für das Jahr 2016 mindestens eine jährliche Auszahlung von 4 – 5% erreichen können. Andreas Heibrock, Geschäftsführer bei der PATRIZIA GrundInvest: „Bei einigen Fonds können sich unsere Kunden sogar über höhere Auszahlungen freuen. Und auch für das kommende Jahr dürfen unsere Anleger mindestens mit den geplanten Auszahlungen rechnen.“

PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen

Alle Zeichner des PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen erhalten für das vergangenen Jahr eine Auszahlung von 4,5% vor Steuern statt der geplanten 4,0%. Auch für 2017 wird es voraussichtlich eine um 0,5 Prozentpunkte höhere Auszahlung geben.
mehr zum PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen

PATRIZIA GrundInvest Mainz Rheinufer

Mit dem PATRIZIA GrundInvest Mainz Rheinufer ist der mittlerweile sechste PATRIZIA-Immobilienfonds für Privatanleger in die Platzierung gestartet. Unterschiedliche Nutzungsarten, wie Büro, Praxis- und Klinikflächen, Einzelhandel, Gastronomie und Parken, mit über 60 Mietern schaffen die Grundlage für ein stabiles Investment, das jährliche Auszahlungen von durchschnittlich 5,0% vor Steuern vorsieht.
mehr zum PATRIZIA GrundInvest Mainz Rheinufer

Infos zu den mittlerweile vollplatzierten Immobilienfonds von PATRIZIA

Für den PATRIZIA GrundInvest Den Haag Wohnen können Anleger für 2017 mit einer Auszahlung von 5,5%, statt der in Aussicht gestellten 5,0% rechnen.

Auch für Privatanleger, die Anteile am Immobilien-AIF PATRIZIA GrundInvest Stuttgart Südtor gezeichnet haben, entwickelt sich die Beteiligung besser als erwartet. Die Anleger erhalten für 2016 mit 4,75% eine um 0,25 Prozentpunkte höhere Auszahlung als geplant.

Der PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen liefert sowohl für 2016 und voraussichtlich auch für 2017 die in Aussicht gestellte Auszahlung von 5,0% vor Steuern.

Über die PATRIZIA Immobilien AG

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit nunmehr über 33 Jahren als Investor und Dienstleister im Bereich Wohn- und Gewerbeimmobilie tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als eines der führenden Immobilien-Investmenthäuser in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger national und international.

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2021 Schmidtner GmbH