Empfehlungen der Schmidtner GmbH Markt und Wissen Mediathek Über uns

Wir für Sie

agiofrei zeichnen
Aktuelle Stellenangebote bei der Schmidtner GmbH
Primus Valor

(11.10.2019) Im September wurden von der Cash-Unternehmensgruppe in Hamburg wieder die begehrten Financial Advisors Awards verliehen. Der Gewinner in der Kategorie „Beste Sachwertanlage/AIF“: Primus Valor ICD 9 R+. Die Platzierungsgeschwindigkeit des Primus Valor ICD 9 R+ ist übrigens sprunghaft angestiegen, auf ein Eigenkapital von ca. 6 Mio. EUR im Monat - Tendenz deutlich ansteigend. Mittlerweile konnten ca. 60 Mio. EUR für den ICD 9 R+ platziert werden. Wir haben für Sie die aktuellen News aus dem Hause Primus Valor zusammengefasst:

Primus Valor ICD 9 R+ gewinnt begehrten Financial Advisors Awards

Gehalten wurde die Laudation zur Auszeichnung von Stefan Löwer, Chefanalyst von G.U.B. Analyse, der das Cash.-Ressort Sachwertanlagen betreut. Er beobachtet den Markt der Sachwert-Emissionen als Cash.-Redakteur und G.U.B.-Analyst insgesamt schon seit mehr als 25 Jahren.

Gelobt wurde von Stefan Löwer unter anderem der unternehmerische Ansatz des Primus Valor ImmoChance Deutschland 9 R+, der in bezahlbare Wohnimmobilien in deutschen Ober- und Mittelzentren investiere, diese durch Renovierung, Restrukturierung sowie Revitalisierung aufwerte und anschließend umgehend wieder veräußere. Das Management der Primus Valor habe dabei in der Vergangenheit bestätigt, dass sie genau dieses Geschäftsfeld beherrschen, denn auch alle vorherigen Emissionen hätten bisher ihre Ziele erreicht. Zudem habe der Fonds bereits in Immobilien für mehr als 100 Mio. EUR investiert. Durch die eigene, von der zugelassene, Kapitalverwaltungsgesellschaft sei der Primus Valor ICD 9 R+ als AIF zudem voll reguliert, was an sich schon ein Qualitätsmerkmal sei. Das Fazit von Stefan Löwer: „Der ICD 9 R+ ist ein sehr gelungenes Investmentprodukt, das die Auszeichnung mit dem Cash Financial Advisors Award verdient."

Auszeichnungen/ Ratings Primus Valor ICD 9 R+

Auszeichnungen/ Ratings Primus Valor ICD 9 R+

Bereits zweite Auszeichnung des Primus Valor ICD 9 R+ binnen weniger Wochen

Erst vor wenigen Wochen hat die Dextro Group, das unabhängiges Ratinghaus für Asset-basierte Kapitalanlagen, das Rating des Primus Valor ICD 9 R+ auf „AA+“ angehoben. Noch nie zuvor wurde ein höheres Rating für einen AIF von Dextro vergeben. Gleichzeitig wurde der Primus Valor ICD 9 R+ mit der für einen AIF niedrigst-möglichen Risikoklasse „3“ eingestuft. Die Gründe für diese bisher einmalige Einstufung sind u.a.: die „sehr hohe Managementkompetenz, die aufgrund des Track Records bestätigt werden kann“ und das seit Q4/2018 diversifiziert-aufgebaute Wohnimmobilien-Portfolio, welches bis heute auf Objekte an 30 verschiedenen Standorten mit über 1.300 Wohneinheiten erweitert wurde.

Platzierung des „ICD 9 R+“-Eigenkapitals sprunghaft angestiegen

Seit einigen Wochen ist die Platzierungsgeschwindigkeit des Primus Valor ImmoChance Deutschland 9 R+ sprunghaft angestiegen, auf ein Eigenkapital von ca. 6 Mio. EUR im Monat. Die Tendenz ist dabei weiter deutlich ansteigend. Mittlerweile konnten ca. 60 Mio. EUR platziert werden. Aufgrund der aktuellen Platzierungsgeschwindigkeit wird das ursprünglich mit 30 Mio. EUR geplante Eigenkapital der Fondsgesellschaft zum dritten Mal erhöht - auf aktuell 80 Mio. EUR. Aufgrund weiterer lukrativer Immobilien im Ankaufsprozess ist eine weitere Erhöhung realistisch. Bitte beachten Sie aber: Die Platzierungsphase des Immobilienfonds ist konsequent bis zum 31. Dezember 2019 limitiert.

ICD 7 R+ ist Deutschlands erster AIF mit aktueller Gesamtauszahlung von über 100%!

Der mittlerweile platzierte Immobilien-AIF Primus Valor ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus hat eine Summe von insgesamt 20 Mio. EUR an seine Anleger überwiesen. Möglich wurde dies u.a. durch den bisher größten Verkauf der Unternehmensgeschichte der Immobilien in Siegen, Lingen und Fulda. Bisher konnte das im Jahr 2016 geschlossene Investment dadurch eine Gesamtausschüttung von bis zu 115,5% leisten. Das verkaufte Portfolio besteht aus mehr als 550 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von zusammen fast 35.000 qm. Der Erwerber ist ein institutioneller Investor.

Gordon Grundler, Gründer und Vorstand der Primus Valor AG: „Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis, belegt es doch, dass unser Investitionskonzept grundsolide ist und bezahlbare Wohnimmobilien in Ober- und Mittelzentren in Deutschland zu erwerben, diese konsequent zu sanieren und optimieren und anschließend zeitnah mit Gewinn zu verkaufen, auch weiterhin hervorragend funktioniert.“

Eckdaten Primus Valor ImmoChance Deutschland 9 R+

  • Geschlossener Publikums-AIF kauft Wohnimmobilien in deutschen Mittel- und Oberzentren
  • Geplante Miet- und Wertsteigerungen der Objekte durch aktive Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen
  • Aktuell eingeworbenes Eigenkapital: ca. EUR 60 Mio.
  • Auszahlungen: 4,5% für 2019 und 5,0% ab 2020
  • Prognostizierter Gesamtrückfluss inkl. Verkauf vor Steuer von 145,06 % + Gewerbesteueranrechnung
  • Mindestbeteiligung: 10.000 EUR (bei uns agiofrei)
  • Platzierungsphase bis zum 31.12.2019

Primus Valor ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus

Primus Valor ImmoChance Deutschland 9 Primus Valor ImmoChance Deutschland 9
Primus Valor
Mehr Infos Laufzeit: 7 Jahre
Rückfluss: 145,06%1)
Primus Valor ImmoChance Deutschland 9

11.10.2019

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

Schmidtner GmbH

040 - 325 07 14 - 0

Unkomplizierter, direkter Service!