Habona Invest

(03.07.2024) Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Habona Deutsche Nahversorgungsimmobilien Fonds 08 erfolgreich einen neuen Netto-Markt im Bremer Speckgürtel erworben hat. In Harpstedt erfüllt diese moderne Immobilie alle Qualitätskriterien des Fonds und wurde sogar zu einem günstigeren Preis als prognostiziert erstanden. Hier finden Sie alle Details zu diesem spannenden Ankauf und den attraktiven Investitionsmöglichkeiten des Habona Nahversorgungsfonds 08:

Günstiger Ankauf in Harpstedt: Optimale Rahmenbedingungen für neuen Netto-Markt

Der Habona Deutsche Nahversorgungsimmobilien Fonds 08 hat erfolgreich einen neuen Netto-Markt im Bremer Speckgürtel erworben. In Harpstedt erfüllt die Immobilie alle Qualitätskriterien und wurde sogar zu einem günstigeren Preis als erwartet erstanden. Der moderne Markt, der 2022 an einem etablierten Standort eröffnet wurde, bietet eine Mietvertragslaufzeit von über 13 Jahren und deckt die täglichen Einkaufsbedürfnisse von mehr als 10.000 Einwohnern im Einzugsgebiet ab. Die Nachhaltigkeit des Standorts wird durch eine integrierte Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Gebäudes unterstrichen, die den Markt direkt mit Strom versorgt.

Nach Preiskorrekturen auf den Immobilienmärkten in den letzten zwei Jahren sieht Habona eine Gelegenheit, qualitativ hochwertige und wettbewerbsstarke Nahversorgungsimmobilien zu einem günstigen Preis zu erwerben. In Kürze werden weitere Ankäufe bekannt gegeben. Johannes Palla, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Habona, betont die Zuverlässigkeit von Nahversorgern, die sich auch in schwierigen Zeiten bewährt haben und nun ein wichtiges Element im Portfolio der Anleger bilden.

Der Ankauf wurde vom Habona Research Center gründlich begleitet, um sicherzustellen, dass Standort und Immobilie optimale Bedingungen bieten. Aufgrund des Standorts in einem zentralen Versorgungsbereich und der Nähe zu Wohngebieten profitiert der Markt von einem potenziell starken Einzugsgebiet. Die steigende Lebensmittelnachfrage in Harpstedt in den nächsten 15 Jahren wird durch den Netto-Markt gut abgedeckt.

Die Konzernschiene Netto Marken-Discount von Edeka bietet ein Standardsortiment mit rund 5.000 Artikeln, insbesondere frischen Produkten, um den Bedürfnissen einer alternden, aber kaufkräftigen Bevölkerung nach Vielfalt und Qualität gerecht zu werden.

Der neue Habona Nahversorgungsfonds 08 bietet Anlegern eine geplante Fondslaufzeit von sechs Jahren mit einem Gesamtrückfluss von 127 % (nach Steuern) und einer jährlichen Rendite von 3,5 % nach Steuern. Durch langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Ankermietern wie Rewe, Edeka und Netto werden halbjährliche Ausschüttungen angeboten. Mit einem Eigenkapital-Platzierungsvolumen von 50 Millionen EUR und einem prognostizierten Gesamtinvestitionsvolumen von 95 Millionen EUR plant der Fonds, in rund 20 Nahversorgungsimmobilien zu investieren.

Noch einmal im Überblick: Habona Nahversorgungsfonds 08

  • Habona Fonds 08 erwirbt neuen Netto Markt im Bremer Speckgürtel in Harpstedt.
  • Ankauf erfolgte zu einem günstigeren Preis als prognostiziert.
  • Markt deckt Einkaufsbedürfnisse von über 10.000 Einwohnern ab, mit 13-jähriger Mietvertragslaufzeit.
  • Standort zeichnet sich durch gute Rahmenbedingungen und Nachhaltigkeit aus.
  • Fonds bietet Anlegern attraktive Rendite von 3,5 % nach Steuern mit diversifizierter Investitionsstrategie.

Attraktive Rendite und stabile Erträge als sichere Anlagemöglichkeit

Habona Deutsche Nahversorgungsimmobilien Fonds 08 Habona Nahversorgungsfonds 08
Laufzeit: 6 Jahre
Rückfluss: 127 %1)
Mehr Infos

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. In den Substanzwert wurde die Liquiditätsreserve eingerechnet. Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit der Angaben und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

  • Schmidtner GmbH
  • Postfach 62 04 40
  • 22404 Hamburg
  •  
  • Tel.: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 0
  • Fax: +49 (0) 40 - 325 07 14 - 50
  • E-Mail: info@schmidtner-gmbh.de
© 2024 Schmidtner GmbH