Markt & Wissen: News, Fakten, Hintergründe

Wir, Hamburgs Nr. 1 für geschlossene Investmentvermögen, halten Sie regelmäßig auf dem Laufenden in Sachen Sachwertbeteiligungen, AIF, geschlossene Fonds und Direktinvestments. Wir als Vermittler von soliden steueroptimierten Geldanlagen sind ideal vernetzt und stehen direkt mit den Initiatoren von Sachwertbeteiligungen in Kontakt, so dass Sie bei uns immer bestens informiert sind!

Alles über unsere angebotenen Produkte und wissenswerte Hintergründe

Oltmann Gruppe: Antizyklisch investieren – Auch bei rauer See

(14.06.2014) Krise ohne Ende und die Stimmung im Keller – der aktuelle Zustandsbericht von den Schiffsmärkten ist nur als absolut deprimierend zu bezeichnen. Charterraten bleiben am Boden, Reedereien lassen sich oft nur durch Fusionen retten, finanzierende Banken hängen am Tropf von Staatshilfen, Emissionshäuser von Fondsbeteiligungen befinden sich im Überlebenskampf, und immer wieder gibt es neue Schiffspleiten. Inzwischen hat das 400. deutsche Fondsschiff Insolvenz anmelden müssen. Die Branche kämpft sich inzwischen durchs siebte Krisenjahr in Folge.

Mehr dazu: Oltmann Gruppe: Antizyklisch investieren – Auch bei rauer See

Chef der Deutschen Bank rät zu Immobilienfonds

(28.05.2014) Kaum eine Anlageklasse erfreut sich in letzter Zeit einer solchen Beliebtheit wie die Immobilie. Privatanleger, die in diesem Bereich weiteren Investitionsbedarf haben, sind mit Fondsanteilen häufig besser beraten, als mit dem Kauf einer eigenen Immobilie. Zum einen ist der Kapitalaufwand geringer, zum anderen können Investitionen auf unterschiedliche Standorte und Immobilienarten gestreut werden. Maßgeblich für den Erfolg sind Standort und Kaufpreis sowie Vermietungsquote und Dauer der Mietverträge.

Mehr dazu: Chef der Deutschen Bank rät zu Immobilienfonds

Schiffsinitiator Oltmann kauft acht Krisenschiffe

(16.05.2014) Während die einen gezwungen sind, unrentable Schiffe loszuwerden, freuen sich die anderen günstig einzukaufen. Die Oltmann Gruppe wirbt mit Krisenrabatten von bis zu 60 Prozent auf den Neupreis der Schiffe.

Mehr dazu: Schiffsinitiator Oltmann kauft acht Krisenschiffe

Leonidas: Einer der aktivsten Investoren auf dem französischen Windmarkt

(09.05.2014) Wind weht immer - und kostet nichts. Und in Frankreich ist der Verkauf des aus Wind produzierten Stroms sogar durch den Gesetzgeber für 15 Jahre zu einem Mindestpreis von anfänglichen 8,471 Cent pro Kilowattstunde garantiert - optimale Voraussetzungen für eine stabile Rendite!

Windkraftanlagen der neuesten Generation haben mittlerweile eine tatsächliche Verfügbarkeit von über 97%, die über sogenannte Vollwartungsverträge durch die Hersteller der Anlagen garantiert wird.

Mehr dazu: Leonidas: Einer der aktivsten Investoren auf dem französischen Windmarkt

Weiterplatzierung der asuco-Zweitmarktfonds

(06.05.14 / Update: 30.06.2014) Seit Montag, dem 05.05.2014 sind die asuco-Fonds 3, 4 pro und 5 wieder in der Platzierung. Im März hatte die asuco Fonds GmbH von der BaFin die erforderliche Bestätigung erhalten, um die finalen Vorbereitungen zur Weiterplatzierung der drei asuco-Zweitmarktfonds 3, 4 pro und 5 umzusetzen.

Mehr dazu: Weiterplatzierung der asuco-Zweitmarktfonds

Unterschied zwischen Photovoltaik und Solar/ Solarthermie

(15.04.2014) Laut Umfragen sind Beteiligungen aus dem Bereich Erneuerbare Energien heute unter Anlegern besonders beliebt. Auch die Betreiber von Wind- und Photovoltaik-Anlagen sind, man denke an die derzeitige Situation auf dem Rohstoffmarkt, zuversichtlich. Aus einem einfachen Grund: Wind und Sonne kosten nichts!

Mehr dazu: Unterschied zwischen Photovoltaik und Solar/ Solarthermie

Investition in Erneuerbare Energien: Sicherheit in der Krise

(17.03.2014) Seit sich in Kiew die pro-westliche Opposition durchgesetzt und ihren Präsidenten Viktor Janukowitsch gestützt hat, spitzt sich die Krise in der Ukraine immer weiter zu. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier bezeichnet die derzeitige Lage als die "schwerste Krise seit dem Mauerfall".

Mehr dazu: Investition in Erneuerbare Energien: Sicherheit in der Krise

Oltmann Gruppe: Schiffsankauf zum 1,4-fachen des Stahlwertes

(17.03.14 / Update: 22.07.2014) Spektakulärer Ankauf zum „2. Eigenkapitalkonzept³“: Nachdem die Oltmann Gruppe über 20 Projekte einer intensiven Prüfung unterzogen hat, informiert sie nun über den ersten, spektakulären Ankauf zum 2. Eigenkapitalkonzept³.

Mehr dazu: Oltmann Gruppe: Schiffsankauf zum 1,4-fachen des Stahlwertes

Containerumschlag-Index mit neuem Höchstwert

(03.03.2014) Laut RWI (Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung) und ISL (Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik) hat der weltweite Containerverkehr einen neuen Höchstwert erreicht. Im Januar dieses Jahres lag der Index bei 120,7 Punkten und damit 3,2 Punkte höher als im Dezember 2013. Der von den beiden Instituten veröffentlichte monatliche Index beruht auf Umschlagszahlen von 75 großen Häfen und gilt als zuverlässiger Frühindikator für den Welthandel - denn ein großer Teil aller Waren weltweit wird weiterhin per Schiff transportiert.

Mehr dazu: Containerumschlag-Index mit neuem Höchstwert

Anteil an Auslandsimmobilienfonds gestiegen

(19.02.2014) 2013 registrierte die deutsche Rating-Agentur Scope zwar nur 4 geschlossene Immobilienfonds, die im Ausland investieren, der Anteil der Auslandsimmobilienfonds am gesamten Emissionsvolumen ist allerdings merklich gestiegen.

Wie Scope berichtet, wurden 2003 insgesamt 27 Immobilienfonds aufgelegt, wovon nur 4 Investitionen Objekte außerhalb von Deutschland betrafen (2012 waren es 68 Immobilienfonds, davon 9 im Ausland). Zwei der Fonds investieren in den USA und jeweils ein Fonds in Australien und in Belgien.

Mehr dazu: Anteil an Auslandsimmobilienfonds gestiegen

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen wenigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

© 2020 Schmidtner GmbH