Empfehlungen der Schmidtner GmbH Markt und Wissen Mediathek Über uns

Wir für Sie

agiofrei zeichnen
Aktuelle Stellenangebote bei der Schmidtner GmbH

Markt & Wissen: News, Fakten, Hintergründe

Markt und Wissen Sachwertbeteiligungen

Wir, Hamburgs Nr. 1 für geschlossene Investmentvermögen, halten Sie regelmäßig auf dem Laufenden in Sachen Sachwertbeteiligungen, AIF, geschlossene Fonds und Direktinvestments. Wir als Vermittler von soliden steueroptimierten Geldanlagen sind ideal vernetzt und stehen direkt mit den Initiatoren von Sachwertbeteiligungen in Kontakt, so dass Sie bei uns immer bestens informiert sind!

Hier finden Sie alles über unsere angebotenen Produkte und wissenswerte Hintergründe.

Markt & Wissen auf einen Blick:

Container: Stabile Sachwerte

(04.09.2014) Container, das sind Großraum-Behälter zur Lagerung und zum Transport von Gütern. Vor allem aber sind Container stabile Sachwerte und heute ein unverzichtbares Element der weltweiten Warenströme.

Der Container als Transportmittel hat die weltweite Transportlogistik in den vergangenen 50 Jahren grundlegend neu gestaltet. Während vor seiner Einführung Stückgüter in unterschiedlichen Behältnissen wie z.B. vor allem in Säcken, Kisten, Fässern und auf Paletten transportiert wurden, ermöglicht der Containertransport heute ein international standardisiertes Logistiksystem, welches weit reichende Produktivitätsfortschritte möglich macht.

Mehr dazu: Container: Stabile Sachwerte

Direktinvestments: Einfaches Prinzip – direkt empfehlenswert!

(02.09.2014) Viele Anlagestrategien werden immer komplexer. Die Gesetzgebung sowie die undurchschaubare wirtschaftspolitische Lage verunsichern auch 2014 weiterhin viele Investoren und Kleinanleger.

Ob ein Direktinvestment oder eine Beteiligung an einem vergleichbaren Anlageobjekt, beide Anlageformen gehören zur Gruppe der Sachwerte und zeichnen sich durch ein vergleichsweise überdurchschnittliches Renditepotential aus oder bieten steuerliche Vorteile.

Mehr dazu: Direktinvestments: Einfaches Prinzip – direkt empfehlenswert!

Leonidas Associates zieht Halbjahresbilanz

(21.08.2014) Gerade sind zum zweiten Mal in diesem Jahr die Quartalsberichte für die Fondsgesellschaften Leonidas I bis XIII verschickt worden und Leonidas Associates zieht ein Fazit: Alle seit dem Jahr 2010 aufgelegten Solarfonds Leonidas I bis VI konnten ihre geplanten Erträge in 2014 von +3,5% bis +13,0% übertreffen.

Mehr dazu: Leonidas Associates zieht Halbjahresbilanz

Immobilienfonds dominieren das Angebot Alternativer Investments

(20.08.2014) Fast genau einen Monat ist es nun her, dass die Übergangsfrist des KAGBs abgelaufen ist. Das Prinzip des herkömmlichen „Geschlossenen Fonds“ findet nur noch vereinzelt statt und wird nach und nach durch Alternative Investmentfonds (AIF) gemäß Kapitalanlagegesetzbuch ersetzt.

Mehr dazu: Immobilienfonds dominieren das Angebot Alternativer Investments

TSO und DNL bringen Nachfolger: TSO-DNL Active Property, L.P.

(25.07.2014) Und es gibt sie noch, die Erfolgsstories: Nachdem der US-Immobilienfonds TSO-DNL Fund IV, L.P. im Mai vorzeitig mit 125 Mio. US$ ausplatziert werden konnte, war die Nachfrage weiter so enorm, dass TSO und DNL bereits einen Nachfolger auf den Markt bringen. Der Name: TSO-DNL Active Property, L.P.

Mehr dazu: TSO und DNL bringen Nachfolger: TSO-DNL Active Property, L.P.

Oltmann Gruppe: Renditestarker Kurzläufer schließt am 21. Juli

(09.07.2014) Die Aktienmärkte feierten dieses Jahr einen Rekord nach dem anderen. Allerdings wird nun die Luft nach oben immer dünner. Deshalb werden Sachwertbeteiligungen zur Portfolioergänzung immer wichtiger.

Mehr dazu: Oltmann Gruppe: Renditestarker Kurzläufer schließt am 21. Juli

Übergangsfrist des KAGBs läuft ab

(18.06.2014) Im Rahmen der Umsetzung der europäischen Vorgaben für die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFM) läuft am 21. Juli 2014 die einjährige Übergangsfrist des KAGBs (Kapitalanlagegesetzbuch) als umfassende Kodifizierung des nationalen Investmentrechts aus. Geschlossene Fonds zählen dann nicht mehr zum so genannten grauen Kapitalanlagemarkt, sondern heißen jetzt Alternative Investmentfonds (AIF) und unterliegen der strengen Kontrolle der BaFin.

Mehr dazu: Übergangsfrist des KAGBs läuft ab

Oltmann Gruppe: Antizyklisch investieren – Auch bei rauer See

(14.06.2014) Krise ohne Ende und die Stimmung im Keller – der aktuelle Zustandsbericht von den Schiffsmärkten ist nur als absolut deprimierend zu bezeichnen. Charterraten bleiben am Boden, Reedereien lassen sich oft nur durch Fusionen retten, finanzierende Banken hängen am Tropf von Staatshilfen, Emissionshäuser von Fondsbeteiligungen befinden sich im Überlebenskampf, und immer wieder gibt es neue Schiffspleiten. Inzwischen hat das 400. deutsche Fondsschiff Insolvenz anmelden müssen. Die Branche kämpft sich inzwischen durchs siebte Krisenjahr in Folge.

Mehr dazu: Oltmann Gruppe: Antizyklisch investieren – Auch bei rauer See

Chef der Deutschen Bank rät zu Immobilienfonds

(28.05.2014) Kaum eine Anlageklasse erfreut sich in letzter Zeit einer solchen Beliebtheit wie die Immobilie. Privatanleger, die in diesem Bereich weiteren Investitionsbedarf haben, sind mit Fondsanteilen häufig besser beraten, als mit dem Kauf einer eigenen Immobilie. Zum einen ist der Kapitalaufwand geringer, zum anderen können Investitionen auf unterschiedliche Standorte und Immobilienarten gestreut werden. Maßgeblich für den Erfolg sind Standort und Kaufpreis sowie Vermietungsquote und Dauer der Mietverträge.

Mehr dazu: Chef der Deutschen Bank rät zu Immobilienfonds

Schiffsinitiator Oltmann kauft acht Krisenschiffe

(16.05.2014) Während die einen gezwungen sind, unrentable Schiffe loszuwerden, freuen sich die anderen günstig einzukaufen. Die Oltmann Gruppe wirbt mit Krisenrabatten von bis zu 60 Prozent auf den Neupreis der Schiffe.

Mehr dazu: Schiffsinitiator Oltmann kauft acht Krisenschiffe

Diese Informationen dienen Werbezwecken. Maßgeblich für die Angebote ist ausschließlich der Verkaufsprospekt der hier dargestellten Vermögensanlagen, der auch Hinweise zu den Risiken enthält. Der Inhalt dieser Internetpräsenz wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Datenberechnung:
Bei der Berechnung einiger spezifischer Kennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Substanzquote haben wir versucht, die Investments annähernd gleich zu betrachten. Die Substanzquote und den Eigenkapitalanteil haben wir generell ohne AGIO berechnet. Auch haben wir die Liquiditätsreserve nicht mit eingerechnet, sondern nur den reinen Substanzwert der Investition (bei einer Liquiditätsreserve von über 2 % haben wir das gekennzeichnet). Daher können diese Werte von den Prospektangaben abweichen. Wir übernehmen keine Gewähr über die Richtigkeit und bitten Sie, uns über eventuelle Fehler zu informieren.

1) Die dargestellten Werte sind ein Prognosewert (vor Steuern) laut Emissionsprospekt. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

2) Die Schmidtner GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, bei den meisten Publikums-AIF/Beteiligungen das Agio komplett zu erstatten. Bei einigen Produkten ist die Zustimmung des Emissionshauses Voraussetzung. Für genaue Konditionen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (040 - 325 07 14 - 0) oder per E-Mail.

3) Bei diesen Produkten ist eine Streichung des AGIOs nicht möglich.

4) Rendite nach IRR (Interne-Zinsfuß-Methode)

Schmidtner GmbH

040 - 325 07 14 - 0

Unkomplizierter, direkter Service!